Regenbogenpresse spekuliert über die Motive der ROLLING STONES in Bezug auf das Neue Album und eine weitere Tour!

Liebe Stonerinnen und Stoner. Liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

seit der Bekanntgabe, dass die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums am 02. Dezember 2016 ihr NEUES ALBUM (http://www.stones-club-aachen.de/?s=neues+album)

http://img.wennermedia.com/620-width/j1523_stones_packshot-digital-4000x4000-layered-f23ca9df-dee7-4b99-a7d4-a18b920f3501.jpg

auf den Musikmarkt bringen wird, zerreißt sich die Regenbogenpresse das Maul darüber.

Der Spekulation nach dem Weshalb, dem Warum und Wieso THE ROLLING STONES ein neues Album herausbringen und wieder auf Tour gehen, sind jetzt Tür und Tor geöffnet.

Wir möchten uns als Stones-Club nicht mit jedem Beitrag dazu befassen und auseinandersetzen, sind in allen doch ähnliche Anwürfe, Spekulationen und Mutmaßungen enthalten.

Als Prototyp und Beispiel sei hier der Artikel vom heutigen Tage (08.10.2016) aus der HUFFINGTON-POST erwähnt, der   unter dem Titel steht: „Die Geldmaschine The Rolling Stones“

Der Klick auf den nachstehenden Link bringt Euch direkt auf diesen Online-Artikel auf der Homepage der HUFFINGTON-POST:

http://www.huffingtonpost.de/2016/10/08/die-geldmaschine-the-rolling-stones_n_12391488.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany !

Für uns als Stones-Fans steht allerdings unumstößlich fest:

„THE ROLLING STONES FOREVER AND EVER!“

http://nme.assets.ipccdn.co.uk/images/2016_TheRollingStones_Exhibitionism_GettyImages-519101124_040416.article_x4.jpg

(Foto: Getty Images)

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Regenbogenpresse spekuliert über die Motive der ROLLING STONES in Bezug auf das Neue Album und eine weitere Tour!

  1. Pingback: Anke Restorff kommentiert unseren Beitrag über die spekulativen Medien in Bezug auf das NEUE ALBUM der ROLLING STONES! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.