September 2016: Das 6. GOLDJUBILÄUM für die STONES mit „HAVE YOU SEEN YOUR MOTHER BABY, STANDING IN THE SHADOW“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die allerbeste, allergrößte und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums kann im Monat September 2016 auf ihr 6. GOLDJUBILÄUM (http://www.stones-club-aachen.de/?s=goldjubil%C3%A4en+2016 und http://www.stones-club-aachen.de/?s=goldjubil%C3%A4um+2016) mit großem Stolz zurückblicken.

Im September 1966, also exakt vor 50 Jahren, brachten THE ROLLING STONES die Single „HAVE YOU SEEN YOUR MOTHER BABY, STANDING IN THE SHADOW“ auf den Musik-Märkten in Großbritannien, USA und Deutschland. Das war exakt am 23. September 1966 der Fall.

Mit Artikel vom 06. September 2013 hatten wir bereits in einem Beitrag die Daten und Fakten zu dieser Single beschrieben.

Diesen Beitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

http://www.stones-club-aachen.de/2013/09/06/september-1966-have-you-seen-your-mother-baby-standing-in-the-shadow/ !

Heute nun ist dieses Ereignis das 6. GOLDJUBILÄUM der Band im Jahre 2016!

 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/e/e9/HaveYouSeenYourMotherBabyUS45PicSleeve.jpg/220px-HaveYouSeenYourMotherBabyUS45PicSleeve.jpg  http://streamd.hitparade.ch/cdimages/the_rolling_stones-have_you_seen_your_mother_baby_standing_in_the_shadow_s_3.jpg  https://www.musik-sammler.de/cover/119000/118981_300.jpg

Als Rolling Stones-Club-Aachen/Stolberg gratulieren wir den ROLLING STONES recht herzlich zu diesem Ereignis und kündigen rein prophylaktisch für die letzten drei Monate des Jahres 2016 noch zwei weitere GOLDJUBILÄEN an!

Und nachstehend zwei kleine musikalische und optische Leckerbissen zur Scheibe per Youtube-Videos zum Song:

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.