Woher kommt das Logo der ROLLING STONES? Werner Gorressen beantwortet diese Zungenfrage!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Club-Präsidiumsmitglied und Bandleader der clubeigenen tones-Tribut-Band „The Dirty Work“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/), der liebe Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen),

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/rewindmikespub/img_1471.jpg

(Das Foto schoss Stones-Club-Fotograf Ralph Quarten.)

hat sich noch einmal mit dem Thema „ROLLING STONES-LOGO = Stones-Zunge“ (http://www.stones-club-aachen.de/2013/02/24/zungen-zungen-nichts-als-zungen/) beschäftigt. Seinen diesbezüglichen Kurzbeitrag haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

http://www.luisposter.de/images/product_images/popup_images/RP2877.jpg https://i.pinimg.com/736x/fa/f7/da/faf7da7249f3ae6ae4b2da7718530fc8--rolling-stones-logo-logo-images.jpghttps://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41LAKBHZ0NL.jpg http://www.stonesnews.com/images/Blue_Stones_Tongue_m.pnghttp://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg

*******************************************************

Werner Gorressen teilt mit:

„Hallo Manni,

schon mehrmals wurde ich in der Vergangenheit und auch in jüngerer Zeit wieder darauf angesprochen, was es mit dem Stones-Logo auf sich hat. Diesbezüglich habe ich dann noch einmal einschlägige Literatur gewälzt. So richtig fündig wurde ich beim Buch des Sean Egan mit dem Titel ´Rough Guide – The Rolling Stones´.

Nachstehend habe ich den entsprechenden Ausschnitt aus  diesem Buch zitiert:

*Die Idee für ein Logo kam Marshall Chess, dem Präsidenten von Rolling
Stones Records, nachdem er das gelb-rote Zeichen von Shell Petroleum
gesehen hatte. Er meinte, es wäre gut, wenn die Stones ebenfalls ein Logo
hätten, das augenblicklich verstanden wird, auch ohne Worte.

Ein Designstudent namens John Pasche wurde Anfang 1970 gefunden, ein
Poster und ein Logo für die bevorstehende Europa-Tournee der Stones zu
entwerfen.

´…Mick zeigte mir ein Bild der Göttin Kali, damit begann unsere
Diskussion zur Gestaltung des Logos.´ Der Mund der Kali auf dem Bild war
der Anfang. Pasche zeichnete einen leuchtenden, glänzenden und lüsternen
Mund mit herausgestreckter Zunge in Rot und Weiß. Dass Lippen und Zunge
lüstern wirkten, passte wunderbar. Pasche erklärt:´ Das Konzept war so
angelegt, dass die Zunge die antiautoritäre Haltung der Band
repräsentiert, aber auch Micks Mund und offenbar sexuelle Assoziationen´*

Diese Erklärung erscheint mir am plausibelsten, obgleich es sicherlich noch viele Interpretationen gibt, die nicht alle historisch fundiert, sondern eher spekulativ zu sehen sind.

Werner Gorressen“

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51FTCC1Kk5L._SX258_BO1,204,203,200_.jpg

(https://www.amazon.de/Rough-Guide-Rolling-Sean-Egan/dp/3868520090?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.