Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen kritisiert Terry O´Neill wegen dessen Negativ-Kritik zu Mick Jagger!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Club-Präsidiumsmitglied und Bandleader der clubeigenen Stones-Tribut-Band „THE DIRTY WORK“, der liebe Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen),

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/03/IMG_9273vv.jpg  http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/04/DSCF0162.jpg

(Foto des Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt von links nach rechts Werner Gorressen und die clubeigene Stones-Tribut-Band „THE DIRTY WORK“.)

hat einen Kommentar zum Beitrag „Aktuellstes SPIEGEL-Interview mit Terry O´Neill über The Rolling Stones u.a.!“ verfasst. Den Artikel selbst könnt Ihr noch einmal durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.
http://www.stones-club-aachen.de/2016/05/10/spiegel-interview-mit-terry-oneill-ueber-the-rolling-stones/

Diesen, daraus resultierenden, kritischen und konstruktiven Kommentar haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt auf unsere Homepage gepostet.

Bildergebnis für fotos von terry oneill  http://www.rollingstonesnet.com/images/MickJagger_1967.jpg

Foto von © Richard Pereira aus https://www.npg.org.uk/collections/search/portrait/mw70278/Terry-ONeill)

Manni Engelhardt -Club-Managaer-

*********************************************************************************

Werner Gorressen meint:

„Zitat aus dem Spiegel-Online Interview mit Terry O’Neil:

 ´Mick hat sich mit der Zeit extrem verändert. Er ist nur noch am Geld interressiert, an seinen Aktien und Beteiligungen. Er ist überambitioniert, will auf jedem Gebiet der Größte sein, aber floppt jedes Mal fürchterlich, ob als Solosänger oder Schauspieler. Ohne die Stones ist Mick nichts!´

Mir persönlich kommt dieser O’Neill ein wenig arrogant und wichtigtuend daher. Ohne die Stars, die er fotografieren durfte, wäre er sicher auch ein ´Nichts´ geblieben. Warum bringt man einen solchen Bildband denn auf den Markt, wenn nicht des Geldes wegen? Eine Freundschaft zwischen Mick und ihm scheint es ja nicht gegeben zu haben!?
Da es schon genug Bildbände über die Rolling Stones gibt, werde ich mir das Buch nicht kaufen und somit Leute nicht noch reicher machen, die anderen vorhalten, immer reicher werden zu wollen.

 Liebe Grüße

Euer Werner Gorressen“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.