Aktuellstes SPIEGEL-Interview mit Terry O´Neill über The Rolling Stones u.a.!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

sehr intensiv haben wir als Rolling Stones – Club sowohl das brandaktuelle Buch (FOTO-BAND) unter dem Titel „BREAKING STONES“ (Emons-Verlag) als auch die lfd. Ausstellung „BREAKING STONES“ beworben, wie Ihr es unschwer in seiner Gänze durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/?s=breaking+stones !

Die zentrale Person ist dabei der ROLLING STONES – FOTOGRAF TERRY O´NEILL, dessen Bilder sowohl den Bildband als auch die Ausstellung in höchstem Maße zieren.

Am heutigen Tage ist ein „SPIEGEL-ONLINE“ – Interview mit

                            Bildergebnis für fotos von Terry O´Neill

(Foto von  Terry O’Neill: ‘Getting romantically involved with people you shoot is a huge mistake. I did it once with my ex-wife, Faye Dunaway.’ Photograph: IBL/Rex/Shutterstock aus https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2018/jun/23/terry-oneill-id-love-to-have-photographed-amy-winehouse)

Terry O´Neill zum Thema erschienen, das betitelt ist mit:

„Ohne die Stones ist Mick Jagger nichts!“

Dieses Interview könnt Ihr direkt durch den Klick auf den nachstehenden Link, der Euch direkt auf den Artikel bei „SPIEGEL ONLINE“ führt, aufrufen:

http://www.spiegel.de/einestages/terry-o-neill-ueber-beatles-rolling-stones-david-bowie-a-1090784.html#ref=rss !

Im Umkehrschluss stellen wir allerdings fest: Ohne Mick Jagger wären die Stones nicht das, was sie heute sind!

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Aktuellstes SPIEGEL-Interview mit Terry O´Neill über The Rolling Stones u.a.!

  1. Pingback: Auch Club-Mitglied Conny Werker widerspricht Terry O´Neills Kritik am Mick Jagger! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.