Stones-Club-News von Montag, den 28. März 2016:

ROLLING STONES – CLUB – AACHEN/STOLBERG (www.stones-club-aachen.de)
c/o Manni Engelhardt -Club-Manager-, Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen, http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2011/01/Clubzunge3neu.jpg

Handy-Nr.: 017 19 1614 93 / E-Mail-Adresse: manni@manfredengelhardt.de

(Oster-) Montag, den 28. März 2016:

+++ CLUB-NEWS +++ CLUB-NEWS +++ CLUB-NEWS +++ CLUB-NEWS +++ CLUB -NEWS +++

—————————————————————————————————————-

„JETZT SIND WIR DA! DIE ZEITEN ÄNDERN SICH!“

(Mick Jagger am 25. März 2016 beim Auftritt der ROLLING STONES in Kubas Hauptstadt Havanna vor ca. 500.000 Menschen)

———————————————————————————————————-———

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Clubmitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unseres Clubs,

willkommen zu unserem dritten STONES-CLUB-NEWSLETTER des Jahres 2016!

THE ROLLING STONES haben mit ihrem GIG auf KUBA (Havanna) am 25. März 2016 ihre „AMERICA LATINA OLÉ – TOUR – 2016“ – http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2016/ –  mehr als erfolgreich abgeschlossen. Die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des gesamten Universums hat mit ihrem Abschluss- (Frei-) Konzert auf Kuba einen Beitrag von WELTHISTORISCHER BEDEUTUNG geliefert. Die Klicks auf die nachstehenden Links führen Euch direkt zu den entsprechenden Beiträgen auf unserer Homepage:

http://www.stones-club-aachen.de/2016/03/26/mehr-als-100-000-menschen-waren-beim-historischen-konzert-der-rolling-stones-in-havanna-vollbegeistert-zugegen/

http://www.stones-club-aachen.de/2016/03/26/unser-club-mitglied-anke-restorff-kommentiert-den-kuba-gig-der-rolling-stones/

http://www.stones-club-aachen.de/2016/03/28/nachschlag-zum-kuba-gig-der-stones-bild-spricht-von-ca-500-000-konzert-teilnehmerinnen/ !

Die komplette „AMERICA LATINA OLÉ – TOUR – 2016“ ist auf unserer Homepage verewigt und kann in der Kategorie „STONES-TOUR-2016“ – http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2016/  – jederzeit angeklickt und aufgerufen werden!

http://cdn1.img.de.sputniknews.com/images/30870/63/308706310.jpg

I.:

Für das erste Stones-Club- (Frei-) Konzert, das am SONNTAG, DEN 10. APRIL 2016, 11.00 UHR, GASTHAUS „ZUR BARRIERE“, KONRAD-ADENAUER-STR. 184, 52223 STOLBERG-BÜSBACH, stattfinden wird, gibt es nur noch für 10 Club-Mitglieder die Möglichkeit der Teilnahme. Bis dato haben sich 40 Leute angemeldet, die unsere clubeigene ROLLING STONES-TRIBUT-BAND „THE DIRTY WORK“ – http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/ -, die zu Ehren unseres lieben ROBIN HEEREN – http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren  – aufspielen wird, lauschen wollen. Zu diesem schnuckeligen, kleinen Event anläßlich der fünfjährigen Mitgliedschaft unseres Robin im Stones-Club und dessen Wahl zum Jugendsprecher in das Club-Präsidium soll es bei ca. 50 Gästen verbleiben. Bittet meldet Euch, wenn Ihr Interesse habt, bis zum 06. März 2016 per E-Mail auf E-Mail-Adresse manni@manfredengelhardt.de an. Die nächsten Meldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens entsprechend behandelt.

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/20150201-robin-torte/05-DSCN8863.JPG

II.:

Für unser Sommer 2017 geplantes MEGA-KONZERT mit der ROLLING STONES – TRIBUT – BAND „STARFUCKER“ und einer der bekanntesten AC/DC-Tribut-Band mit dem Namen „HELLFIRE“ ist die Planung angelaufen. Der Club-Manager wird jetzt nach seinem Berlinaufenthalt konkrete Terminierungen mit den beiden Bands und den Saalbetreibern (voraussichtlich „KAPPERTZ-HÖLLE“ oder „BURGHOF“) aufnehmen und die GIGs festklopfen! Hierzu werden im Laufe der kommenden Wochen noch konkrete Informationen erfolgen!

III.:

Zunächst wird es aber, wie bereits mitgeteilt, am

SAMSTAG, DEN 10. SEPTEMBER 2016, IM GROSSEN SAAL DER GASTSTÄTTE „BURGHOF“, BURGSTR. 60, 52249 ESCHWEILER,

ein MEGA-BENEFIZKONZERT mit diversen Bands und Einzelkünstler geben:

Es treten dort auf:

ROLLING STONES – LYRIK-TRIO um ELANO BODD;

CLUBEIGENE STONES – TRIBUT – BAND „THE DIRTY WORK;

BLUES-BAND „SATURDAY NIGHT FISH FRY“ und als Highlight des Abends

der „ÖCHER ELVIS“ (BUFFY SKORPION) alias DIRK GIER!

Der Club-Manager Manni Engelhardt wird durch den Abend moderieren.

ALLE KÜNSTLER TRETEN KOSTENFREI ZU GUNSTEN DER LEBENSHILFE E.V. IN DER STÄDTEREGION AACHEN AUF!

http://www.kinderaerzte-wuerselen.de/wp-content/uploads/2013/11/Logo-Lebenshilfe-Aachen.jpg

Der Eintritt ist frei. Eine Spendensammlung zu Gunsten der Lebenshilfe e.V. wird durchgeführt.

Mehr zu dieser einzigartigen Veranstaltung erfahrt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link: http://www.stones-club-aachen.de/category/benefizkonzert-zu-gunsten-der-lebenshilfe-e-v-am-10-september-2016/ ! Eine eigene Kategorie wurde diesbezüglich auf unserer Club-Homepage – siehe vorstehenden Link – eingerichtet. Hier könnt Ihr alles Wissenswerte künftig zu dieser Veranstaltung erfahren!

Am Dienstag, den 08. März 2016, 19.00 Uhr, hat das erste Kennenlerntreff zwischen der LEBENSHILFE E. V. und dem Stones-Club stattgefunden. Mit einer fünfköpfigen Delegation haben wir uns mit der Vertreterin der Lebenshilfe e. V. in deren Räumlichkeiten getroffen. Die Ergebnisse dieses Treffens könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen:

http://www.stones-club-aachen.de/2016/03/16/lebenshilfe-e-v-stones-club-praesidium-und-akteure-der-benefizveranstaltung-am-10-09-16-trafen-sich-gestern/ !

IV.:

Auch in diesem Jahr 2016 veranstalteten wir wieder die traditionelle Erwanderung der MONSCHAU MARATHON-ROUTE:

http://www.stones-club-aachen.de/?s=monschau+marathon+wanderung

Trotz miserabler Wetterverhältnisse fanden sich einige Unermüdliche ein, die allesamt die komplette Monschau-Marathon-Strecke von 42, 195 Kilometer unter Wanderführung des Club-Managers in einer reinen Wanderzeit von 7 Stunden und 55 Minuten absolvierten. Allen, die das auch an diesem Karfreitag wieder geschafft hatten, gilt unsere herzliche Gratulation!

V.:

Termine unserer kommenden cluböffentlichen Präsidiumssitzungen:

Mittwoch, den 30. März 2016, 19.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, Stolberg-Büsbach;

Mittwoch, den 06. April 2016, 19.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“;

Mittwoch, den 10. April 2016, 11.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“ (Freikonzert mit THE DIRTY WORK für Robin Heeren / Teilnahme nur nach Voranmeldung!);;

Mittwoch, den 13. April 2016, 19.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“ (Nachbereitung des Konzerts vom 10. April 2016);

Mittwoch, den 20. April 2016, 19.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“.;

Mittwoch, den 27. April 2016, 19.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“.

VI.:

Unsere Club-Mitglieder Roland und Uschi Kouhl vom Hotel HEIDETRAUM in SCHNEVERDINGEN – http://www.hotel-heidetraum.de/de/index.php – bieten sich für alle Besucher/Innen des STONESFAN-MUSEUM

http://www.kiezkurier-charlottenburg.eu/images/Bilder_neu/Wendland/kiezkurier_berlin_charlottenburg_moabit_magazin_kostenlos_Stones_Fan_Museum_Lchow.jpg
(Foto von : Torsten Haak)
(www.stonesfanmuseum.de) als Übernachtungsmöglichkeite oder Zwischenstopp in der Lüneburger Heide an.
https://www.holidaycheck.de/mediaproxy?target=hcaHR0cDovL3N0YXRpYy5ib29raW5nLmNvbS9pbWFnZXMvaG90ZWwvb3JnLzMyMy8zMjM4MjA2Mi5qcGc%3D
(Hotel Haus Heidetraum)

Alle Stones-Club-Mitglieder oder anderen Stonesfan-Museumsbesucher/Innen, die in absehbarer Zeit daran Interesse haben, mögen sich bitte auf das Club-Management berufen und bei Roland und Uschi buchen.

VII.:

Es wird noch einmal an die Möglichkeit zur Sammelbestellung von CLUB-SHIRTS erinnert. Nach dem Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr die Konditionen zwecks CLUB-SHIRT-Erwerb aufblättern: http://www.stones-club-aachen.de/uber-den-club/club-shirts/ !

Mitte April 2016 wird der Sammelauftrag an PLOTEC erfolgen.

VIII.:

Das FEEDBACK zu unserem Beitrag vom 22.03.2016 ist überwältigend.

http://www.stones-club-aachen.de/2016/03/22/in-eigener-sache-unsere-negativsten-erlebnisse-mit-diversen-bands/

Danke für die vielen aufmunternden Zuschriften. Wäre schön, wenn Ihr diese zur Veröffentlichung auf unserer Stones-Club-Homepage freigeben würdet. Ferner könntet Ihr sie auch direkt als Kommentarbeiträge auf unsere Homepage schreiben, wie es ja einige immer wieder tun. Allerdings müssen wir darauf hinweisen, dass wir Kommentare mit beleidigenden Inhalten nicht zum Posten freigeben!

Unser Prinzip: „REISENDE SOLL MAN NICHT AUFHALTEN!“

In diesem Sinne einen schönen REST-OSTERMONTAG!

———————————————————————————————————-

Das war es einmal wieder in der gebotenen Kürze. Weitere Infos könnt Ihr fast täglich auf unserer HOMEPAGE (www.stones-club-aachen.de) aufrufen.

Mit stonigen Grüßen

Euer

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Stones-Club-News von Montag, den 28. März 2016:

  1. Helmut Klein sagt:

    Hi Manni,
    möchte meine Meinung jetzt auch als öffentlichen Kommentar zum Ausdruck bringen. In Bezug auf die Aussage im letzten Abschnitt der News von Ostermontag schließe ich mich deinem Sinnspruch an. Bin sogar der Auffassung, dass unnütze Spreu vom guten Weizen getrennt werden muss, auch wenn die Spreu noch so klein ist. In einigen Fällen tut sich das ja nachweisbar ganz von selbst, quasi als natürlicher Ausscheidungsprozess! 🙂 Habe mit meiner Frau alle diese Möchtegern-Beatles und Möchtegern-Stones bei vielen unserer größeren Clubveranstaltungen im Bürgerhaus, beim Gasthof Addi, im Saalbau Kappertz und im Saalbau Angie auftreten sehen. Immer wieder dachten wir, da muss doch mal was richtig Gutes an Bands kommen. Aber sie kamen fast alle bei Josi und mir, aber auch bei einigen anderen Stones-Club-Mitgliedern, nicht rüber. Eine kulturelle Egomanie ersetzt nämlich kein musikalisches Herzblut. Da waren die Alina Sebastian mit Red Rooster bei diversen Stones-Einlagen und die Fische aus Eschweiler bis heute zu diejenigen für uns, die neben dem notwendigen Herzblut auch eine ungekünzelte Authentizität besessen haben. Manni, nichts für ungut, aber ihr vom Club-Präsidium schafft das für die Zukunft noch! Bis zur Benefizveranstaltung in Eschweiler mit den stonigsten Grüßen
    Helmut Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.