„THE DIRTY WORK“ hat sich die freie Übersetzung des Stones-Songs „DIRTY WORK“ gewünscht!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie wir bereits mehrfach berichteten, hat sich eine neue und clubeigene ROLLING STONES – TRIBUT – BAND unter dem Band-Namen „THE DIRTY WORK“ gegründet.

IMG_9264idfg

(Foto des Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt die clubeigene Stones-Tribut-Band „THE DIRTY WORK“!)

Ihr haben wir zwischenzeitlich eine eigene Kategorie auf unserer Homepage eingerichtet, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/ !

Werner Gorressen http://www.stones-club-aachen.de?s=werner+gorressen), der Bandleader der neuen Formation, der gleichzeitig Club-Präsidiumsmitglied ist, hat uns darum gebeten, den Song „Dirty Work“ aus dem Englischen in das Deutsche zu übersetzen, weil dies gleichzeitig auch die Begründung für die Namensgebung sei. „THE DIRTY WORK“ will mit ihrem Namen gleichzeitig gegen alle die Menschen stehen, die andere nur benutzen und ausbeuten. Insoweit steht „THE DIRTY WORK“ auch konform mit dem Stones-Club-Präsidium gegen Ausbeutung, Lug und Betrug!

Dem Wunsche des Werners, der mit Peter Okon und Rainer Schmidl abgesprochen war, sind wir nachgekommen.

Die interpretative und freie Übersetzung des Club-Managers haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet. Wir hoffen, dass diese Euch gefällt?

Aus dem Rolling Stones-Album „DIRTY WORK“:

http://www.soundcity-music.de/images/product_images/popup_images/528_0.jpg

———————————————————————————————————————–

Schmutzige Arbeit

Strophe I

Sie sitzen auf der Sonnenseite und leben gut

Sitzen auf ihren Arsch und warten bis die Arbeit getan ist

Sei eine faule Mutter und dann bleiben deine Hände sauber

Sie ziehen die Fäden und haben die Macht

Manchmal ist es schmutzig von der Hand in den Mund zu leben

Ihr Schalten und Walten verschafft Ihnen einen freien Weg

Strophe II

Sie lassen einen anderen die Drecksarbeit machen

Finden einige Verlierer,  finden einige Trottel

Finden einige Arschlöcher, die es kostenlos machen

Finden einige Verlierer,  finden einige Trottel

Ja,  finden einige Arschlöcher (Fettärsche)

Strophe III

Es macht mich stinksauer

Ich fange an, es zu hassen

Es sind Schmarotzer, die andere nur benutzen

Ich werde sie durchschütteln

Strophe IV

Sie lassen einen anderen die Drecksarbeit machen

Ich sehe dich niemals fettglänzend schwitzen, Baby

Niemals sehe ich, dass du deine Ärmel hochkrempelst, Baby

Jemand anderer macht die schmutzige Arbeit

Finde einen Ficker, gebe dir einen Ruck

Mach das alles, es ist kostenlos

Strophe V

Während du unterwegs bist und Spaß hast

Nehmen die anderen den Ärger auf sich

Lasse es jemanden tun, denn irgendjemand tut es

Strophe VI

Es macht mich stinksauer

Ich beginne, dich zu hassen

Du bist eine Ausnutzerin, ich hasse dich

Ich werde verrückt, wenn du sie drückst

Strophe VII

Lasse es jemanden kostenlos machen

Lasse jemand die Drecksarbeit machen

Lasse es jemanden kostenlos machen

Lasse jemand die Drecksarbeit machen

Lasse jemand die Drecksarbeit machen

Lege immer noch einen drauf und treibe es härter

————————————————————————————————————————-

Der erste Club-Event, wo „THE DIRTY WORK“ aufspielen wird, findet am Sonntag, den 10. April 2016, 11.00 Uhr, Gaststätte „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach (Gegenüber dem Autohaus MERCEDES SIEBERTZ) statt! Der Eintritt ist kostenfrei!

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2016/02/Dirty-Work-Banner.jpg

Dieser Event ist unserem jüngsten Club-Präsidiumsmitglied, dem lieben ROBIN HEEREN (http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren), gewidmet!

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-EIGENE TRIBUTE-BAND "THE DIRTY WORK" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu „THE DIRTY WORK“ hat sich die freie Übersetzung des Stones-Songs „DIRTY WORK“ gewünscht!

  1. Werner sagt:

    Hallo Manni,
    danke für die gelungene Übersetzung dieses Songtextes. Ich finde den Text großartig, da er auf alle Bereiche des Lebens zutreffen kann.
    LG
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.