Schriftsteller Dinarin Aleksandar Nikolic verteilt Blumen an Manni Engelhardt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Stones-Club-Aachen- und der Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Homepages,

unser Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Mitglied, nämlich der Schriftsteller Dinarin Aleksandar Nikolic (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=dinarin+aleksandar+nikolic), hat einen Kommentar für beide Homepages geschrieben. Konkret nimmt er Bezug auf das Video zu dem Event des Rolling Stones – Clubs – Aachen/Stolberg vom 12. September 2015 unter dem Titel „I WANNA BE YOUR MAN – ALS DIE BEATLES BEI DEN ROLLING STONES VORBEIKAMEN“, das Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/videos/2015-2/kappertz-hoelle/ !

Des Weiteren nimmt er Stellung zur Hinzufügung von Attributen zu seinen Erzählungen auf der Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis- (AK-) Homepage durch den AK-Koordinator.

Herzlichen Dank für die Blumen, lieber Dinarin Aleksandar! Diese werden für mich Ansporn sein, noch besser zu werden. Das Lernen hört in keinem Alter auf. Da verfahre ich als Küchenmeister in leichter Abwandlung des Sprichwortes:

„Meister ist, der was ersann! Geselle ist, der etwas kann! Und Lehrling ist Jedermann!“

Manni Engelhardt –AK-Koordinator- & -Stones-Club-Manager-

********************************************************

DINARIN ALEKSANDAR NIKOLIC meint:

Hallo Manni,

ich habe soeben die beiden Videos vom Club-Event am 12. September 2015 mit großem Vergnügen und großem Interesse gesehen.

Nur zur Erklärung – ich bin Beobachter und Berichterstatter – dabei erkenne ich durch den Ablauf des Geschehnisses auch die Strukturen im Hintergrund und auch die Ursachen für das Geschehnis. Diese Begabung ist das Fundament für meine schriftstellerische Tätigkeit – nur so kann ich Erzählungen nach wahren Begebenheiten schreiben.

Aber da drum geht es jetzt nicht – vielmehr will ich dir meine Hochachtung entgegenbringen für alles das, was du in den letzten Jahrzehnten bewirkt hast und zwar auf verschiedenen Gebieten. Wie oben erwähnt, kann ich das sicher erkennen und werde es auch im Folgenden erklären:

Wenn ich dir eine Erzählung zusende, fügst du gewöhnlicher Weise ein, zwei oder drei Attribute hinzu. Diese Attribute erscheinen klein, haben allerdings eine große Wirkung, denn sie unterstützen die Kernaussage meiner Erzählung und fokussieren den Blick der Leser/Innen auf das Wesentliche.

Ein Gemälde ohne Rahmen hat nicht die gleiche Wirkung wie mit Rahmen.

Diese, dir eigene Begabung habe ich auch beim Club- Event gesehen, allerdings in einer ganz anderen Ausprägung, auf einem ganz anderen Gebiet.

Bei deiner Moderation hast du wiederum 3 Attribute gewählt: Mantel, Hut und Handschuhe. Und schon hat die Struktur ein Gesicht bekommen, fügte sich fest und bewirkte den Erfolg des Events. Ohne das, wäre der Event in absoluter Belanglosigkeit zerflossen.

Du bist ein wahrer Koordinator und kein Team kann erfolgreich wirken, wenn kein Koordinator im Team ist. Teamwork ohne Koordinator ist absolut ausgeschlossen.

Jeder von uns braucht ab und an eine Bestätigung, dass das, was jemand für andere tut, auch so erkannt wird, um eine Wirkung erzielen zu können und das „Projekt“ zum Erfolg zu führen. Dabei geht es mit absoluter Sicherheit nicht um finanzielle Erfolge.

Mit Absicht habe ich dich durch diesen Kommentar ins Licht gesetzt, um andere zu ermutigen, deinem Beispiel folgend, eigene wahre Begabungen zu zeigen, um sich letztendlich zu verwirklichen. Dadurch wird der eigene, wahre Sinn zu erfahren sein.

Ich bin ein Mann des wahren Wortes und sage – mach weiter so Manni – auch wenn ich weiß, das es nicht von Bedarf ist, da du selbstverständlich von dir aus, deinen Weg gehst. Und ob du willst oder nicht, da bin ich sicher, nehmen sich viele ein Beispiel an dir.         Übrigens: Alina ist ein bezauberndes Mädchen.

DINARIN ALEKSANDAR NIKOLIC“

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/20150912_kappertz_hoelle/AAA.jpg

(Das Foto des Stones-Club-Fotografen zeigt Manni Engelhardt, der ein süßes Geschenk der Sängerin Alina Sebastian als deren kleines Dankeschön an ihn überreicht bekommt.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.