Ist „CROSSEYED HEART“ tatsächlich das Lebenszeichen eines Totgesagten?

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

mehrfach haben wir über Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) und sein aktuelles Album „CROSSEYED HEART“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=crosseyed+heart) berichtet. Dies taten wir zuletzt noch mit Artikel vom 19. September 2015, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2015/09/19/crosseyed-heart-ist-auf-dem-markt-die-ehre-dafuer-gebuehrt-keith-richards/ !

Heute nun titelt die Online-Ausgabe der „BERNER ZEITUNG“ über Keith und sein neues Solo-Album, dass dieses das Lebenszeichen eines Totgesagten sei. 

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum entsprechenden Online-Artikel:

http://www.bernerzeitung.ch/kultur/pop-und-jazz/Lebenszeichen-eines-Totgesagten/story/27275098 !

Diesen Artikel wollten wir Euch in keiner Weise vorenthalten und haben ihn mit einem Augenzwinkern gepostet.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/91xmE9qWWrL._UX250_.jpg

(Bild aus AMAZON)

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.