Rauchverbot = Kneipentod! Umfrage: Keine GRÜN/ROTE-Mehrheit mehr in NRW!

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter/Innen gegen das totale Rauchverbot der GRÜN/ROTEN-Koalition in NRW,

als „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/), die Mitglied im Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e.V.“ (Homepage befindet sich im Neuaufbau!) ist, hatten wir bereits mitgeteilt, dass wir in den kommenden Jahren 2016 und 2017 bis zum Tage der Landtagswahl in NRW wieder gezielte Aktionen gegen die Bevormundungspolitik von GRÜN/ROT in NRW im Generellen und gegen das daraus resultierende Rauchverbot im Speziellen veranstalten werden.

Das „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e. V.“ wird diesbezüglich in den kommenden Wochen Ideen entwickeln und Positionierungen treffen.

Dabei werden wir nach besten Kräften als Initiative einlassen.

Wie wichtig die kommenden Aktivitäten sein werden, zeigt die jüngste und repräsentative Umfrage, die durch das WDR-Magazin „WESTPOL“ am gestrigen Tage veröffentlicht worden ist.

https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/umfrage-zurzeit-keine-mehrheit-rot-gruen-5499998.html !

Danach hätte, wenn jetzt Landtagswahlen in NRW stattfinden würden, die GRÜN-ROTE-Koalition keine Mehrheit mehr!

Die SPD käme nur noch auf 34 Prozent, die GRÜNEN auf 11 Prozent. Die CDU würde mit 36 Prozent die stärkste Partei und die FDP bliebe mit knapp 5 Prozent im Landtag. Die LINKE könnte mit 6 Prozent wieder in den Landtag einziehen, wogegen die PIRATEN und die AfD die 5-Proenthürde nicht überspringen würden.

CDU, FDP und Linke stehen in NRW gegen die Bevormundungspolitik der noch bestehenden GRÜN-ROTEN Koalition.

Kämen die PIRATEN wieder in den Landtag, so können wir auf diese als Bündnispartner gegen die Bevormundungspolitik ebenfalls zählen!

Diese Umfrage beweist, dass es geschafft werden kann, die Bevormunder/Innen aus der Regierung zu kegeln! Wir werden jedenfalls alles Erdenkliche und uns mit demokratischen Möglichkeiten zur Verfügung stehende dafür tun, dass das im Frühling 2017 der Fall sein wird.

Für die „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“ in der StädteRegion Aachen, den 07. September 2015,

gez. Manni Engelhardt -1. Sprecher- & gez. Gerd Bougé -2. Sprecher-

http://i.ytimg.com/vi/ObdRhA7Waqs/maxresdefault.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rauchverbot veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.