August 1975: Vor 40 Jahren sagten THE ROLLING STONES ihre geplante Südamerika-Tour ab!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am 08. August 2015 sind es exakt 40 Jahre her, dass die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums in Buffalo, New York das letzte von insgesamt 42 Konzerten ihrer damaligen USA/Kanada-Tour gaben. Über diese USA/Kanada-Tour haben wir bereits mit Artikel vom 04. Juni 2012 ausführlich berichtet, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2012/06/04/juni-1975/ !

Ausserdem ein Ton-Video über das Konzert im Madison Square Garden 1975:

Heute halten wir es für geboten, diesen Bericht dahingehend zu ergänzen, dass zum selben Zeitpunkt die bereits geplante Lateinamerika-Tour der ROLLING STONES kurzfristig und sehr überraschend abgesagt wurde.

Als Grund wurde damals angegeben, dass die Sicherheitsvorkehrungen in Südamerika nicht durchführbar gewesen seien.

Ob dies der wahre Grund gewesen ist, darüber spekulieren bis heute zu noch immer sehr viele Fans.

Es war für die Südamerikanischen Fans auf jeden Fall die größte Enttäuschung des Jahres 1975.

Diese historische Tatsache war uns nach 40 Jahren eine Erwähnung auf unserer Homepage wert.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.