Die absolut gelungene Geburtstagfeier des Stones-Club-Managers Manni Engelhardt zu seinem 66. Geburtstag!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am 06. Juli 2015 hatte der unterzeichnende Club-Manager seinen 66. Geburtstag, zu dem sich etliche Gratulantinnen und Gratulanten eingestellt hatten. Besonders unser Club-Präsidiums-Mitglied, der liebe Dirk Momber, hatte ja einen ganz tollen Geburtstagsbeitrag geleistet, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2015/07/06/happy-birthday-manni-engelhardt-von-dirk-momber/ !

Am Mittwoch, den 08. Juli 2015, gab es dann die Club-Manager-Geburtstagsfeier des Unterzeichners in unserem Club-Domizil Gaststätte „ZUR BARRIERE“, Konrad Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach. Eingeladen war, wie den Club-News vom 23. Juni 2015

(http://www.stones-club-aachen.de/2015/06/23/stones-club-news-von-dienstag-den-23-juni-2015/)

zu entnehmen war/ist, jedes Club-Mitglied, das sich im Rahmen der gesetzten Frist anmeldete.

 

DSCF7695lllDSCF7683

(Fotos von Club-Fotografen Ralph Quarten)

Gekommen waren 26 Club-Mitglieder. Pünktlich um 17.00 Uhr konnte das Geburtstagskind die Gäste begrüßen und sich bei der lieben Kathi, der Wirtin der Gaststätte „ZUR BARRIERE“,  für das Arrangement der Feierstunde bedanken.

Der Stammkern der fantastischen und clubassoziierten Stones-Tribut-Band „RED ROOSTER“ (Sänger Peter Okon und Leadgitarristen Werner Gorressen und Ludwig Jansen) waren nicht nur mit ihren Akustik-Instrumenten angereist, sondern hatten auch noch eine MEGA-Geburtstagstorte aus dem Hause „CAFE-KONDITOREI HEIDBÜCHEL“ (http://www.stones-club-aachen.de/2015/02/01/robins-geburtstagstorte/) dabei, die sie dem Geburtstagskind unter großem Beifall überreichten, bevor sie ihr „kleines Besteck“ aufbauten.

Nach dem die Gäste die ersten Drinks und das erste Food zu sich genommen hatten, konnte das Geburtstagskind das Stammkern-Team von RED ROOSTER (http://www.stones-club-aachen.de/?s=red+rooster)

http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/gallery/2014111-vorstellung-red-booster/Vor-dem-Freunder-Eck.jpg

(Foto des Ralph Quarten zeigt Mitte Oben Peter Okon, rechts neben ihm Werner Gorressen und unten rechts Ludwig Jansen.)

ankündigen. Diese begannen sofort mit dem Song „SYMPATHY FOR THE DEVIL“, dem Lieblings-Rolling-Stones-Song des Geburtstagskindes. Danach folgten im ersten Set:

Street Fighting Man,

Dead Flowers,

Under my Thumb,

Loving Cup,

Angie.

Die Jungs ernteten einen Mega-Beifall, denn die Überträge der Stücke im rein akustischen Bereich kamen bei dem Kenner-Publikum von ROLLING STONES – MUSIK super gut an.

Nach dem die Jungs sich dann in der Set-Pause gestärkt hatten, ging es mit dem zweiten Set wie folgt weiter:

Play with fire,

Jumpin´Jack Flash,

You can´t alwys get what you want (Und hier gingen die Geburtstagsgäste mit, wie es auch nur bei einem guten Akustik-Übertrag möglich ist. Die Musiker dankten es dann auch mit einer fast 9-Minütigen Version!),

Satisfaction (Sollte eigentlich der Schlusspunkt sein, aber genau diese tolle Version von Satisfaction ließ die Geburtstagsgäste minutenlang nach Zugabe rufen!)

Und das motivierte in der Tat zu einem kompletten dritten Set als Zugabe, das sich wie folgt stellte:

It´s all over now,

Paint it black,

As tears go by,

Love in vain und Wild Horses. Das WILD HORSES war das Allerbeste, was die Jungs bis dato gebracht haben, war die einhellige Meinung aller Geburtstagsgäste.

Einhellige Meinung: „Das war ein akustischer Übertrag von 1:1!“

Die Geburtstagfeier hatte ihren Höhepunkt erreicht. Sie klang gemütlich um 23.00 Uhr aus.

Der Unterzeichner bedankt sich recht herzlich für das gelungene Fest bei der lieben Wirtin Kathi, dem Club-Präsidium, dem Kernteam von RED ROOSTER, beim Club-Fotografen Ralph Quarten, dessen Fotos in den kommenden Tagen als Slide-Show noch unter diesen Artikel und auf die Homepage (Abteilung Bilder) gepostet werden und bei allen lieben Gästen, die zum Gelingen des Geburtstagsevents beigetragen haben.

Das war ein guter Auftakt für unsere Veranstaltung am 12. September 2015 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ unter dem Titel „I WANNA BE YOUR MAN – ALS DIE BEATLES BEI DEN ROLLING STONES VORBEIKAMEN“:

 http://www.stones-club-aachen.de/wp-content/uploads/2015/06/image.png

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die absolut gelungene Geburtstagfeier des Stones-Club-Managers Manni Engelhardt zu seinem 66. Geburtstag!

  1. Werner Gorressen sagt:

    Lieber Manni,
    ich finde auch, dass es eine gelungene Geburtstags-Feier war. Nur schade, dass Bassist Willi Weidenhaupt und Drummer Joe Naegeler von „Red Rooster“ an dem Mittwoch verhindert waren. Sonst wäre es sicherlich eine noch bessere „Unplugget-Version“ geworden. Aber es hat ja trotzdem allen viel Freude bereitet. Dank der guten „Verpflegung“ am gut arrangierten Buffet fehlte deinen Gästen natürlich auch mal wieder an nichts.
    Liebe Grüße
    Werner

    • Manni Engelhardt sagt:

      Hallo Werner,

      lieben Dank für die „Blumen“, die ich auch gerne Euch Dreien überreiche! Es war großartig! 🙂

      Mit stonigen Grüßen
      Manni Engelhardt -Club-Manager-

  2. Pingback: Die Fotos zu Mannis 66. Geburtstagsfeier sind online! Club-Mitglied Ludwig Jansen kommentiert! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.