Club-Mitglied Bernd Spilker berichtet über seine Teilnahme am Orlando-Konzert der ROLLING STONES 2015!

Liebe Stonerinnren und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie bereits mit Beitrag vom 09. April 2015 mitgeteilt, nahm unser Club-Mitglied Bernd Spilker (http://www.stones-club-aachen.de/?s=bernd+spilker) im Rahmen der „ZIP CODE – NORDAMERIKA – TOUR“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2015) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums am Stones Konzert in Orlando (Orlando Bowl) teil. (http://www.stones-club-aachen.de/2015/04/09/unser-club-mitglied-bernd-spilker-ist-bei-einem-konzert-der-zip-code-stones-tour-in-usa-dabei/)! Über dieses furiose Konzert der Rolling Stones in Orlando hatten wir umfangreich berichtet, wie Ihr es durch das Anklicken der nachstehenden Links noch einmal aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2015/06/13/furioser-auftritt-der-rolling-stones-am-gestrigen-abend-in-orlando/ und http://www.stones-club-aachen.de/?s=konzert+orlando+bowl!

Hier kommt nun nachstehend mit ein klein wenig Verspätung Bernds versprochener Bericht. Herzlichen Dank dafür, lieber Bernd.

Moin Manni,

mit etwas Verspätung mein kurzer Bericht über das
Orlando-Konzert in der Citrus Bowl am 12.6.15. Aufgrund einer Einladung von
Freunden war ich vom 8.-18.6. in Sarasota zu Gast und auch für das Konzert
(Original-Ticket-Preis 395 Dollar) galt diese. Aufgeregt war ich natürlich,
mein 2. US-Konzert nach 2005 in San Francisco und mein achtzehntes überhaupt
sollte in meine Fan-Historie als eines der Top-Ereignisse eingehen. Auf dem
Weg nach Orlando zwar ein Gewitter, kurz vor Eintreffen am Stadion war aber
alles wieder trocken bei angenehmen Temperaturen. Was mir sehr gut an
US-Konzerten gefällt, ist die gute Disziplin, Überraschung war, dass keine
Taschenkontrolle erfolgte. Man brauchte sich auch nicht zu beeilen, es waren
nur Sitzplätze. Von unserem Platz hatten wir sehr gute Sicht auf die Bühne,
Sound war super und die Band (ohne Ausnahme) top in Form. An den
Merchandising-Ständen war sehr viel los, ging aber alles ziemlich flott.
Mein amerikanischer Freund hat sich ein Poster gekauft, später stellte sich
heraus, es war limitiert, hätte ich auch gern gehabt, fürchtete aber, das
würde den Rückflug nicht überleben. Alles in allem ein Top-Urlaub mit
Super-Konzert. Ich glaube, die Jungs kommen um Europa-Konzerte nicht herum,
darauf würden wir uns sicher alle sehr freuen.

Viele stonige Grüße von

Bernd Spilker“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fan-Stories, Stones-tour-2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Club-Mitglied Bernd Spilker berichtet über seine Teilnahme am Orlando-Konzert der ROLLING STONES 2015!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo Bernd,

    …toll, dass Dir das Orlando- Konzert der Stones gefallen hat. Die Stones…live
    zu erleben…ist jede Aufregung wert, denke ich ! 🙂
    Zumal…wenn alles geklappt hat, so wie man es sich dann auch gewünscht hat.

    Und das die Stones…ohne Ausnahme top drauf sind…um so besser zu lesen,
    für den Fall, dass sie eventuell eine Europa-Tour anhängen wollen !
    Wir würden es uns alle sicher sehr wünschen.

    Stones forever…Fan Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.