Mai 1966: „PAINT IT BLACK“ erscheint auf dem europäischen Markt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

vor 49 Jahren, nämlich im Mai 1966 brachte die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums die Single

„PAINT IT BLACK“

auf den europäischen Markt!

Die ROLLING STONES hatten diese Scheibe bereits am 29. April 1966 in den USA veröffentlicht, allerdings mit einer anderen B-Seite.

Diese historische Tatsache ist es uns als Stones – Club besonders wert, erwähnt zu werden.

Hier wieder einige Daten und Fakten zur Scheibe:

A-Seitenversion 3:15 / B-Seite „Long long while“ (3:01)

Decca Records F 12395

TELDEC/DECCA DL 25240

Studio: RCA Studios (Los Angeles)

Produzent: Andrew Loog Oldham

Veröffentlichung erfolgte nur in Großbritannien und in Deutschland.

Es war eine mit der in USA erschienenen A-Seite identischen Version, wobei lediglich die B-Seite eine andere war.

Dieser Song erreichte in Großbritannien Platz 1 der Charts und in Deutschland Platz 2 der Charts.

http://eil.com/images/main/Rolling-Stones-Paint-It-Black-458023.jpg

Zur USA-Ausgabe seien folgende Fakten erwähnt:

London Records 901

Studio: RCA Studios (Los Angeles)

Produzent: Andrew Loog Oldham

Es war die 11., der bis zu diesem Zeitpunkt in den USA veröffentlichten Rolling Stones-Single und wurde dort sofort ein NUMMER 1 – Hit! Nachstehend ein offizielles Video als kleiner Leckerbissen über eine wunderbare Live-Version dieses Songs. Wir wünschen viel Spaß beim Hören und Betrachten:

Vielleicht wagt sich ja jemand an die freie und interpretative Übersetzung dieses wunderbaren Songs?

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mai 1966: „PAINT IT BLACK“ erscheint auf dem europäischen Markt!

  1. Pingback: Anke Restorff kommentiert unseren heutigen Artikel über “PAINT IT BLACK”: “Das Highlight bei diesem Song ist der Sitar!” | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  2. Pingback: Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen kommentiert unseren Artikel über die Veröffentlichung von “PAINT IT BLACK”! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.