Anke Restorff meint: „Bown Sugar ist wild, zotig und ungehobelt… alles worin die Stones am Besten sind!“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat wieder einen neuen Kommentar geschrieben. Dieses Mal zum Beitrag „April 1971: THE ROLLING STONES bringen die Single „BROWN SUGAR“ auf den Markt!“
(http://www.stones-club-aachen.de/2015/04/25/april-1971-the-rolling-stones-bringen-die-single-brown-sugar-auf-den-markt/).

Dieser Beitrag ist es wert, wieder direkt auf die Homepage zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet zu werden, zumal Anke dem unterzeichnenden Club-Manager darin viel Spaß bei der Übersetzung des Textes aus dem Englischen in das Deutsche wünscht, die augenblicklich in der Mache ist und in den kommenden Tagten gepostet werden wird.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Kommentar der Anke Restorff:

Hallo lieber Manni,

…BROWN SUGAR…“ist zotig, wild, ungehobelt…all‘ das, worin die
Stones am besten sind!“ 🙂

„Mick kam auf den Song, während er in Australien drehte.“
Allerdings, wurde dieser so erfolgreiche Single-Song…anderthalb
Jahre zurückgestellt.

Aber… „die aufgenommene Version von Brown Sugar…traf 1971 noch
den Nerv eines weltweiten Publikums und zeigt, wie zeitlos gut
die Produktion war.“ Und dieser Song ist auch ein Tribut an den
amerikanischen Rhythm and Blues.

…und ja, Dir dann viel Spass bei der eigenen, interpretativen
Übersetzung…Manni. 🙂

Stones forever…Fan Anke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.