Der Stones – Dokumentarfilmer Albert Maysles ist gestorben!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

soeben erreicht uns die Nachricht vom Ableben (05.03.2015) des Dokumentarfilmers der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten, Albert Maysles (http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Maysles).

Er drehte für THE ROLLING STONES den Dokumentarfilm „GIMME SHELTER“, über den wir bereits am 06.12.2011 zum ersten Mal auf unserer Club-Homepage breit berichtet haben. Diesen Artikel, in dem das Voll-Video enthalten ist, könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen:

http://www.stones-club-aachen.de/2011/12/06/gimme-shelter/ !

Mehr zum Tod des Albert Maysles erfahrt Ihr nach dem Anklicken des hier stehenden Links, der Euch direkt zum entsprechenden Online-Bericht des Magazins „STERN“ führt:

http://www.stern.de/panorama/rolling-stones-dokumentarfilmer-gestorben-albert-maysles-drehte-gimme-shelter-konzertfilm-2178400.html?utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle !

Der Tod dieses großartigen Dokumentarfilmers wird auch THE ROLLING STONES hart treffen.

Wir werden Albert als Rolling Stones – Club – Aachen/Stolberg ein ehrendes Gedenken bewahren.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der Stones – Dokumentarfilmer Albert Maysles ist gestorben!

  1. Pingback: CLUB – NEWS von Samstag, den 07. März 2015: | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.