04. Februar 1966: Vor 49 Jahren brachten THE ROLLING STONES „19th nervous breakdown“ auf den Markt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am morgigen Tage (Mittwoch, den 04. Februar 2015) wird es exakt auf den Tag genau 49 Jahre her sein, dass die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums ihren dritten selbstgeschriebenen WELTHIT NUMMER 1 auf den Markt brachten.

THE ROLLING STONES veröffentlichten am 04. Februar 1966 die Single „19th NERVOUS BREAKDOWN“ !

Im kommenden Jahr kann auch diese Scheibe 50-jähriges Jubiläum feiern! Kinder, wo ist die Zeit geblieben, muss da ganz einfach einmal hinterfragt werden?

Hier wieder einige Daten und Fakten zur Scheibe:

Decca Records F 12231

Teldec/Decca DL 25222

Studio: RCA Studios (Los Angeles)

Veröffentlichungen erfolgten nur in Deutschland und Großbritannien!

Die A-Seite (Original) hat eine Lauflänge von 3:55. Die B-Seite beinhalten den Song „AS TEARS GO BY (2:45).( http://www.stones-club-aachen.de/?s=as+tears+go+by) !

Sehr gerne haben wir an die Veröffentlichung vor 49 Jahren erinnert, zumal der Song alle Charts stürmte! 🙂

Nachstehend haben wir einen Video-Link gepostet, der Euch nach dem Anklicken zu einem Live-Video zu diesem Song aus dem Jahre 1965 führt:

Wir wünschen viel Spaß beim Hören und Betrachten.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 04. Februar 1966: Vor 49 Jahren brachten THE ROLLING STONES „19th nervous breakdown“ auf den Markt!

  1. Pingback: Club-Mitglied Anke Restorff kommentiert unserer Artikel vom 03.02.2015 über “19th NERVOUS BREAKDOWN”: | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  2. Pingback: Auch Club.Mitglied Conny Werker kommentiert unseren Beitrag vom 03.02.2015 zum Thema “19th Nervous Breakdown”: | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.