„Da starren fünf grobkörnig fotografierte Gesichter mürrisch in die Kamera!“ (Anke Restorff kommentiert!)

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat einen neue Kommentar zum Beitrag „Ende Januar 1965: Vor 50 Jahren präsentierten THE ROLLING STONES die LP „ROLLING STONES NO. 2“! (http://www.stones-club-aachen.de/2015/01/31/ende-januar-1965-vor-50-jahren-praesentierten-the-rolling-stones-die-lp-rolling-stones-no-2/) geschrieben, den wir nachstehend direkt auf unsere Homepage gepostet haben.

Manni Engelhardt –Club-Manager-
Kommentar der Anke Restorff:

  • „Hallo lieber Manni,…ja, so verrinnt eben die Zeit Manni;      🙂 …dass ist ihr so eigen ! Die Zeit
    kennt keinen Stopp und macht vor Keinem halt !

    Und sieh Dir mal das Cover der LP an ! Da kann ich mir ein Lächeln nicht
    verkneifen… 🙂 .
    Da „starren fünf grobkörnig fotografierte Gesichter… mürrisch in die Kamera.
    Eine finstere Gang, der man als unbescholtener Bürger nicht unbedingt in die
    Quere kommen möchte. Oldhams Werk, natürlich.“

    Diese LP der Stones hatte im Unterschied zum ersten Album einen deutlich
    verbesserten Aufnahme-Sound.
    Und es hatte sich doch „ein irgendwie bedrohlicher, düsterer Unterton in den
    Sound der Stones eingeschlichen.“
    Ein Song den ich absolut oft & gern höre ist…“Under The Boardwalk“.

    Stones forever…Fan Anke“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.