„Ich sehe eine rote Tür und ich will sie schwarz!“: Sachbeschädigung durch Dritte mit „PAINT IT BLACK“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

auch so etwas gibt es. Da haben sich Sprüher an der Berliner U-Bahn zu schaffen gemacht und auf roter U-Bahn einen Auszug aus dem Song der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums, nämlich aus „PAINT IT BLACK“ den Satz: „I see a red door and I want it painted black“ gesprüht.

Ob sich die ROLLING STONES darüber wirklich freuen würden, wenn sie es sehen würden, möchte der unterzeichnende Club-Manager eigentlich still bezweifeln. Aber es gibt halt Zeitgenossen, die versuchen sich mit vielem um sich selbst zu gefallen. Da wird dann auch schon mal Sachbeschädigung mit Songauszügen der Stones betrieben.

Wer es nicht glauben will, kann den nachstehenden Link anklicken, der zur entsprechenden „Focus-Online“-Berichterstattung führt.

http://www.focus.de/regional/berlin/notes-of-berlin/berliner-leben-notes-of-berlin-ohrwurm-garantie_id_4334505.html !

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.