Nach Bobby Keys verstarb jetzt auch noch Ian McLagan im Alter von 69 Jahren!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

kurz nach dem Tod des Bobby Keys (http://www.stones-club-aachen.de/2014/12/03/schock-fuer-the-rolling-stones-und-alle-stones-fans-bobby-keys-ist-tot/) verstarb am 03.12.2014 jetzt auch noch Ian McLagan (http://de.wikipedia.org/wiki/Ian_McLagan), der sehr häufig bei der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums Piano bzw. Keybord spielte. Mit 69 Jahren verstarb Ian viel zu jung an einem Schlaganfall. Er war mit THE ROLLING STONES zwar nicht so stark verwurzelt, wie es Bobby Keys gewesen ist, aber immerhin hat er sehr häufig die Piano-Begleitung –nicht nur bei der Erstellung von Alben- übernommen.

Insoweit ist sein Tod auch ein herber Schlag für die Stones und für alle Stones-Fans, die sich gerne an Ian McLagan erinnern.

Mehr zu seinem Ableben erfahrt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link, der Euch direkt zum Online-Artikel des DERSTANDARD führt.

http://derstandard.at/2000008992899/Faces-Keyboarder-Ian-McLagan-gestorben?ref=rss

Hier noch zwei Vide-Links, die nach den entsprechenden Anklicks noch einmal McLang in einem Stones- und in einen Faces-Video präsentieren.

https://www.youtube.com/watch?v=hqwo6eYwVMw

https://www.youtube.com/watch?v=tmO2v4LwEbE !

Als Stones-Club trauern wir gemeinsam mit den ROLLING STONES und den Stones-Fans in aller Welt um das viel zu frühe Ableben dieses hervorragenden Pianisten.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Für das Club-Präsidium Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nach Bobby Keys verstarb jetzt auch noch Ian McLagan im Alter von 69 Jahren!

  1. Werner Gorressen sagt:

    Wieder ein einmaliger und grandioser Musiker, der viel zu früh von uns gegangen ist. Gerade diese Musiker, die mit den Faces und den Rolling Stones gespielt haben, sind hoch anzusehen. Ian McLagan war einer der Künstler, wie es auch Bobby Keys und Nicky Hopkin waren, die der Musikwelt sehr fehlen werden. Zum Glück kann man auf die wunderbaren Werke der Musiker dank Internet immer wieder zugreifen.
    Werner Gorressen

  2. Pingback: Club-Mitglied Vera Tucher hält für Bobby Keys und Ian McLagan die Laterne hoch! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.