Oktober 1972: LP (Sampler) „ROCK`N ROLLING STONES“ kommt auf den Deutschen Markt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

übermorgen, nämlich Mittwoch, den 01. Oktober 2014, sind es exaxt 42 Jahre her, dass die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums die LP (Sampler) „ROCK´N ROLLING STONES“ auf den Markt brachten.

Dies nehmen wir zum Anlass, diese LP hier und heute zu belichten und wieder einige Daten und Fakten dazu zu nennen.

Decca Records SKL 5149

Teldec/Decca 6.21462 AO

Produzenten: Andre Loog Oldham / Impact Sond und Glyn Johns

Die Veröffentlichung fand nur in Deutschland statt. Es war eine Hommage der ROLLING STONES an ihre Deutsche Fangemeinde.

Songs: Route 66 (2:20)/The underassistant Westcoast promotion man (3:13)/Come on (1:50)/Talkin` about you (2:30)/Bey bey Johnny (2:10)/Down the road aplece (2:55)/I just want to make love to you (2:15)/Everybody needs somebody to love (5:00)/Oh baby (2:09)/19h nervous breakdown (3:55)/Carol (2:34).

Diese Scheibe war damals ein sogenanntes „DECCA-HUSARENSTÜCK“. Wir „waschechten“ Stonerinnen und Stoner liebten diese „neue Verpackung“ von älterem Material. Alleine die auf der Scheibe enthaltenen fünf Titel von Chuck Berry in der Stones-Version  hatten es dem Unterzeichner damals angetan.

Heute kann die Scheibe noch für ca. 44, — Euro bei AMAZON(http://www.amazon.de/ROLLING-STONES-rock-rolling-stones/dp/B000HZEVC6 ) erworben werden.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Oktober 1972: LP (Sampler) „ROCK`N ROLLING STONES“ kommt auf den Deutschen Markt!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …“Decca und Allen Klein versuchten dammals, mit der immensen Popularität
    der Band nach deren Abgang noch Geld zu verdienen, indem sie Sampler mit zum
    Teil willkürlich zusammengestelltem Material der 60er Jahre auf den Markt
    warfen – sehr zum Ärger der Stones.“ U.a. auch ROCK’N’ROLLING STONES von
    1972.
    Den Song ROUTE 66…find ich toll ! „Die Stones orientierten sich ja hier an Chuck Berrys Einspielung aus dem Jahr 1961.
    Wo Berry elegant und augenzwinkernd durch das Lied schlenderte, kümmerten sich die Stones wenig um die klangliche Etikette
    und rauschten um wenigstens zwei Stufen ruppiger durch das Stück. Die Rhythmusgruppe stampfte, und Keith hatte jede Menge Platz, seine Chuck-Berry-Licks vorzuführen.“

    Stones forever…Fan Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.