Teil IV: Wann „STEEL WEEHLS“ zu „URBAN JUNGLE“ wurde. (Teil V wird folgen!)

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie versprochen, wollen wir heute dem Teil IV über die STEEL WHEELS – TOUR  http://www.stones-club-aachen.de/?s=steel+wheels+tour) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums fortsetzen. Die ROLLING STONES brachen nämlich im Februar 1990 nach Asien auf und setzten somit die World – Tour unter dem Titel STEEL WHEELS in Japan, konkret in Tokyo, im Tokyo Dome (http://www.tokyo-dome.co.jp/dome/ ), wie folgt fort:

14. Februar 1990: (Tokyo Dome);

16. Februar 1990: (Tokyo Dome);

17. Februar 1990: (Tokyo Dome);

19. Februar 1990: (Tokyo Dome);

20. Februar 1990: (Tokyo Dome);

21. Februar 1990: (Tokyo Dome);

23. Februar 1990: (Tokyo Dome):

24. Februar 1990: (Tokyo Dome);

26. Februar 1990: (Tokyo Dome);

27. Februar 1990: (Tokyo Dome).

Ein wahres Marathon-Programm, das die Jungs da in Tokyo gaben!

Am 18. Mai 1990 kamen die ROLLING STONES dann nach Europa setzten dort unter dem Titel „URBAN JUNGLE“ ihre World-Tour mit der Europa-Einlage fort.

Das Opener-Konzert fand am 18. Mai 1990 in Rotterdam (Niederlande) im „De Kuip“ statt.

Danach stellte sich diese Tour wie folgt:

19. Mai 1990: Rotterdam (Niederlande) im „De Kuip“;

21. Mai 1990: Rotterdam (Niederlande) im „De Kuip“;

23. Mai 1990: Hannover (Deutschland) „Niedersachsenstadion“;

24. Mai 1990: Hannover (Deutschland) „Niedersachsenstadion“;

26. Mai 1990: Frankfurt/M (Deutschland) „Waldstadion“;

27. Mai 1990: Frankfurt/M (Deutschland) „Waldstadion“;

30. Mai 1990: Köln (Deutschland) „Müngersdorfer Stadion“;

31. Mai 1990: Köln (Deutschland) „Müngersdorfer Stadion“;

02. Juni 1990: München (Deutschland) „Olympiastadion“;

03. Juni 1990: München (Deutschland) „Olympiastadion“;

06. Juni 1990: Berlin (Deutschland) „Olympiastadion“;

10. Juni 1990: Lissabon (Portugal) „Estadio Jose´ Alvalade“;

13. Juni 1990: Barcelona (Spanien) “Estadi Olimpic de Montjuic”;

14. Juni 1990: Barcelona (Spanien) “Estadi Olimpic de Montjuic”;

16. Juni 1990: Madrid (Spanien) “Estadio Vicente Calderon”;

17. Juni 1990: Madrid (Spanien) “Estadio Vicente Calderon”;

20. Juni 1990: Marseille (Frankreich) „Stade Velodrome“;

22. Juni 1990: Paris (Frankreich) „Parc des Princes“;

23. Juni 1990: Paris (Frankreich) „Parc des Princes“;

25. Juni 1990: Paris (Frankreich) „Parc des Princes“;

27. Juni 1990: Basel (Schweiz) „St. Jakob Stadium“;

04. Juli 1990: London (Großbritannien) „Wembley Stadium“;

06. Juli 1990: London (Großbritannien) „Wembley Stadium“ (41. Geburtstag des Clubmanagers Manni Engelhardt! J)

07. Juli 1990: London (Großbritannien) „Wembley Stadium“;

09. Juli 1990: Glasgow (Großbritannien) „Hampden Park“;

16. Juli 1990: Cardiff (Großbritannien) „Cardiff Arms Park“;

18. Juli 1990: Newscastle (Großbritannien) „St. James Park“;

20. Juli 1990: Manchester (Großbritannien) „Main Road“;

21. Juli 1990: Manchester (Großbritannien) „Main Road“;

25. Juli 1990: Rom (Italien) „Stadio Flaminio“;

26. Juli 1990: Rom (Italien) „Stadio Flaminio“;

28. Juli 1990: Turin (Italien) „Stadio Delle Alpi“;

31. Juli 1990: Wien (Österreich) „Praterstadion“;

03. August 1990: Göteborg (Schweden) „Eriksberg Docks Concert Grounds“;

04. August 1990: Göteborg /Schweden) „Eriksberg Docks Concert Grounds“;

06. August 1990: Oslo (Norwegen) „Valle Hovin Stadium“;

07. August 1990: Oslo (Norwegen) „Valle Hovin Stadium“;

09. August 1990: Kopenhagen (Dänemark) „Idreatsparken“;

13. August 1990: Berlin (Deutschland) „Radrennbahn Weißensee“;

14. August 1990: Berlin (Deutschlabd) „Radrennbahn Weißensee“;

16. August 1990: Gelsenkirchen (Deutschland) „Parkstadion“;

18. August 1990: Prag (Tschechei) „Strahov Stadium“;

24. August 1990: London (Großbritannien) „Wembley Stadium“;

25. August 1990 London (Großbritannien) “Wembley Stadium” = MEGA-ABSCHLUSS-KONZERT mit folgender Set-Liste: http://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/1990/wembley-stadium-london-england-bd6e9c2.html !

Und ganz zum Schluss noch ein kleines Yotube-Video, den es anzuschauen lohnt:

Ein abschließender Fortsetzungsteil V wird noch folgen. Wir würden uns freuen, wenn wir darin Eure persönlichen Meinungen zu dieser STEEL WHEEL – / URBAN JUNGLE – WORLD – TOUR zum Ausdruck bringen würdet.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.