September 1975: Alexis Korner bringt seine LP „GET OFF OF MY CLOUD“ auf den Markt! / Eine Hommage an die großen Stones!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im September 1975, also exakt vor 39 Jahren, brachte Alexis Korner (http://www.stones-club-aachen.de/?s=alexis+korner), einer der „Ziehväter“ der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums, seine größte Hommage an die ROLLING STONES heraus. Seine LP „GET OFF OF MY CLOUD“ war eigentlich noch mehr als das. Es war ein absoluter „Freundschaftsbeweis“, den Alexis Korner hier den Stones widerfahren lies! Der Stones-Song, der diese LP betitelte, war das „Sahnehäubchen“ dieser LP, zumal Keith Richards dabei als Gitarrist und Sänger zu hören ist.

Als Rolling Stones – Club dürfen und wollen wir es nicht versäumen, an diese historische Tatsache hier und heute zu erinnern! Nachstehend haben wir Euch einen Videolink mit gepostet, der Euch nach dem Anklicken zu dieser wunderbaren LP führt:

Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu September 1975: Alexis Korner bringt seine LP „GET OFF OF MY CLOUD“ auf den Markt! / Eine Hommage an die großen Stones!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …genau…dieser Song, ist eine tolle Hommage an die Stones !

    Was sollte damals nach „Satisfaction“ von den Stones kommen?
    „Mit „Get Off Of My Cloud“…immerhin der erste Song der Stones, der es auf beiden
    Seiten des Atlantiks gleichzeitig auf Platz eins schaffte, und einer der größten
    Hits, den die Band je hatte – trotzdem ein Song, mit dem… im Nachhinein keiner
    glücklich war. Mick nicht, weil er, wie er 1968 verkündete, den Text für „Mist“ hielt,
    Keith nicht, weil er Oldhams Produktion völlig überladen fand und ohnehin der Meinung war, dass die ganze Nummer nichts taugte. Inzwischen hat Mick seine Meinung geändert.“

    „Was tatsächlich in „Get Off My Cloud“ steckte, zeigte Altmeister Alexis Korner
    Mitte der siebziger Jahre mit einer kochenden Gospelversion des Songs, bei der
    Keith Gitarre spielte und ein paar Zeilen zum Gesang beisteuerte.“

    Obgleich mir die Stones-Version vortrefflich zusagt…cross my heart ! 🙂

    Stones forever…Fan Anke

  2. Pingback: Anke Restorff meint: Alexis Korner 1975-er Hommage an die Stones ist “cross my heart”! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.