Anke Restorff kommentiert „Jumpin´ Jack Flash“ (Unser Artikel vom 14.08.2014):

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

einen neuen Kommentar unseres Club-Mitgliedes Anke Restorff zum Beitrag „August 1987: Stones bringen Maxi-Single „JUMPIN´ JACK FLASH“ auf den Markt!“

(http://www.stones-club-aachen.de/2014/08/14/august-1987-stones-bringen-maxi-single-jumpin-jack-flash-auf-den-markt/) haben wir nachstehend sehr gerne zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Kommentar der Anke Restorff:

Hallo lieber Manni,

…der Song…bewies, dass M. Jagger…ein grandioser und raffinierter Texter geworden war ! “ Letztlich, so bestätigte Jagger Jahre später, war der Text als Metapher für den Versuch gemeint, sich nach dem 67-er Jahr aus dem Drogensumpf zu befreien.“

„Der Song…Jumpin‘ Jack Flash“…und vor allem seine ungeheuer straffe Produktion definierten den Stones-Sound der klassischen Ära. Das Rezept, das hier erstmal zu hören war, trug die Band fortan durch ihre größten Alben!“

Mick zu Bill…über „Jumpin‘ Jack Flash“ ; „Spielt weiter, das klingt gut, und vergesst es nicht.“

Diser grandiose Song…der Stones…ein unvergessener Song !

Stones forever…Fan Anke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.