Ein unvergesslicher Abend: Stones-Club-AC/Stolberg wurde 20 und sein Club-Manager 65!

Erster Bericht zum 20. Club-Geburtstagsevent vom gestrigen Tage (12. Juli 2014) in der „KAPPERTZ-HÖLLE“

„Der Aachener Stones-Club – der Club der ganz besonderen Art!

Stets up to date mit aktuellen Informationen – ob zu den Rolling Stones, zum Gewerkschaftsleben, der Club-Szene und dergleichen,

Und alle Fäden hält stets in der Hand – der Chef – Manni Engelhardt!

Sein Gespür – sein Engagement – sein Talent – ein großes Plus für den Club.

Er versteht es, wie kein anderer, alles toll umzusetzen – sich voll zu engagieren.

Für mich ist er ein „Street Fighting Man“ – der Straßenkämpfer von Aachen!“

Anke Restorff (Entnommen der Geburtstagsbroschüre, die Anke zum 20. Stones-Club-Jubiläum vom 12. Juli 2014 am selbigen Abend dem Club-Manager überreichte).

Dieses Vorwort ist uns als Einleitung zum ersten Kurzbericht über unsere Geburtstagsparty vom gestrigen Abend willkommen.

Wie formulierte es gestern Abend unser ältestes Club- und Ehrenmitglied Kathi Klar:

„Von allen Events war die heutige Veranstaltung für mich die Beste!“.

Damit ist sehr Vieles, aber bei weitem noch nicht Alles gesagt.

Zunächst sagt der Club-Manager, der mit der Club-Geburtstagsparty (http://www.stones-club-aachen.de/category/20-club-geburtstag/) seinen 65. Geburtstag feierte, ein herzliches Dankeschön an:

  1. dem Club-Mitglied und „Höllenwirt“ Peter Kappertz, der die Ausrichtung dieser großen Feier zum „Nulltarif“ ermöglichte (Gema-Kostenübernahme, mietfreie Zurverfügungstellung des Saalbaus Rothe-Erde, der sogenannten „KAPPERTZ-HÖLLE“ etc.);
  2. dem Club-Mitglied (Stones-Hardcorefan) Anke Restorff, die aus dem hohen Norden extra nach Aachen angereist ist;
  3. der wunderbaren und clubeigenen Band „AC-REWIND“, für die hervorragende Darbietung der Songs der allerbesten, allergrößten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums;
  4. der clubassoziierten und besten Deutschen Beatles-Tribut-Band „GET BACK“, die so überzeugend spielte, dass sogar Fans der Beatles-Coverband „RINGO“ sie als spitzenmäßig bezeichneten und nunmehr zur „GET BACK“-Fan-Gemeinde gehören;
  5. der fantastischen Bluesband „SATURDAY NIGHT FISH FRY“, die sich zum ersten Mal für den Stones-Club on Stage befanden und sich direkt in die Herzen des Publikums spielte;
  6. der supertollen Chorgemeinschaft „GLISSANDO“, die ausdrücklich für diese Geburtstagsparty bereits am 08. März 2014 (IV.  HOTA-BALL) vom Publikum on Stage gerufen wurde;
  7. dem Club-Präsidiums-Mitglied und Bandleader Werner Gorressen und den Jungs von „AC-REWIND“ für die hervorragende Geburtstagtorte, die nach dem Cover des Albums der ROLLING STONES  „LET IT BLEED“ (http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/About/General/2011/11/22/1321962382711/Rolling-Stones-Let-it-Ble-007.jpg) nachgebaut worden war und hervoprragend schmeckte;
  8. den anwesenden Redakteuren/Redakteurinnen und Fotoreportern der Aachener Presse;
  9. dem Club-Videonisten Jürgen Langer und dem Club-Fotografen Ralph Quarten für das Engagement beim Dokumentieren dieses Ereignisses.

Vor allen Dingen aber gilt der Schar der Gratulantinnen und Gratulanten, dem hervorragend mitgegangen Publikum, unter denen sich auch Vertreterinnen und Vertreter des Komitees zur Wahrung der Bürgerrechte e. V. befanden, ein herzliches Dankeschön.

Ihnen kann nur zugerufen werden: „Ihr seid ein hervorragendes Publikum gewesen, dass absolut gut mitgegangen ist!“

Hier nun die ersten Meinungen zum Abend:

Peter Kappertz: „Manni, das war der Hammer. Supertoll, was der Club hier heute Abend bei mir geboten hat.“

Brigitte Engelhardt: „Ich bin überwältigt. Das war superklasse. Alle Bands und der Chor waren spitze. Aber mein Herz schlägt immer mehr für „AC-REWIND“!“

Gerald Rademacher: „Manni, wir haben hier und heute einen wunderbaren Abend gehabt. Der wird uns unvergessen bleiben.“

4-Ringo-Fans: „Du hast recht Manni, die „GET BACK“ sind als Beatles-Band nicht zu schlagen!“

Dirk Momber: „Ich bin von der Bluesband „Saturday Night Fish Fry“ sehr angenehm überrascht. Die haben fehlerfrei gespielt!“

Horst und Elisabeth Kiwall: „Das war ein ganz, ganz toller Abend. Besonders die gemeinsamen Auftritte der Bands mit dem Chor waren superklasse.“

Das sind bei weitem noch nicht alle geäußerten Meinung. Da werden mit Sicherheit noch etliche dazukommen. Weitere Berichterstattungen in Schrift, Bild und Ton über diesen unvergesslichen 20. Club-Geburtstag werden in den kommenden Tagen folgen.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter 20. Stones-Club-Geburtstag, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein unvergesslicher Abend: Stones-Club-AC/Stolberg wurde 20 und sein Club-Manager 65!

  1. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Manni,
    dass „DEIN TAG“ so gut bei dir und deinen Gästen ankommen ist,freut mich und die Band „AC-Rewind“ ganz besonders.
    Liebe Grüße
    Werner

  2. Pingback: Die Presse lobt unsere Club-Geburtstagsparty in den höchsten Tönen! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  3. Pingback: Print-Artikel aus der AZ über unseren 20. Club-Geburtstag online | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.