Mick Jagger soll an Brasiliens 7 : 1 Niederlage gegen Deutschland bei der WM 2014 schuld sein!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie das Online-Magazin „MUSIK-EXPRESS“ heute mitteilt, soll der Frontmann der allerbesten, allergrößten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums es schuld sein, dass Brasilien gegen Deutschland 1 : 7 im Halbfinale  am 08. Juli 2014 der laufenden Fußballweltmeisterschaft verloren hat. Der brasilianische TV-SENDER „R 7“ hat diese Beschuldigung über Mick Jagger in die Welt posaunt. Der TV-Sender wörtlich: „Er sei der größte Pechvogel aller Zeiten“!

Immer, wenn Mick Jagger sich für ein bestimmtes Team bei Weltmeisterschaften ausgesprochen hatte, verlor diese Elf, so der Untertitel des Artikels zum Thema im „MUSIK-EXPRESS“.

Soviel Blödsinn auf einem „Orakel-Haufen“ ist dem Unterzeichner noch nicht vorgekommen. Anstelle des verstorbenen WM-Orakel-Kraken Paul ist nun der weibliche WM-Orakelkrake Regina eingesetzt worden.

Fehlt jetzt nur noch, dass diverse Medien einen WM-Orakelwettkampf zwischen Mick Jagger und Regina für das WM-Finale am Sonntag, den 13. Juli 2014, fordern.

Was hat man Mick Jagger schon alles angedichtet?! Da fehlte dieses winzige Stückchen Blödsinn bis heute dann noch!

Den Link zum entsprechenden Online-Artikel, der Euch nach dem entsprechenden Klick zur Berichterstattung bringt, haben wir Euch nachstehend mit gepostet: http://www.musikexpress.de/news/meldungen/article604317/klarer-fall-mick-jagger-war-schuld-an-brasiliens-versagen-beim-wm-spiel-gegen-deutschland.html !

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen dieser Lachnummer!

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.