Roswitha Geisler präsentiert einen Artikel und einen Teil ihrer Stones-Sammlung!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

heute Nachmittag erreichte mich die E-Mail der lieben Roswitha Geisler, die gemeinsam mit Peter M. Roese die Homepage „Groschenmusikbox“ betreibt, der wir einen Dauerlink auf unsere Club-Homepage gepostet haben. Roswitha weist in ihrer E-Mail vom heutigen Tage sowohl auf einen Artikel von Ihr als auch auf einige Platten aus Ihrer Große Stones-Sammlung hin. Diesbezüglich hat sie in ihrer E-Mail einen Link eingebettet, der beim Anklicken direkt auf  den Artikel und auf den Auszug aus ihrer Sammlung führt.

Den kompletten E-Mail-Wechsel haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet. Wir wünschen nach dem Klick auf den Link viel Spaß beim Betrachten und sagen dder Roswitha ein recht herzliches Dankeschön.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Hallo Roswitha,

besten Dank für Deine E-Mail von soeben, die wir sehr gerne inklusive Link zu Deinem Artikdel, der einen Auszug aus Deiner ROLLING STONES – SAMMLUNG beinhaltet, auf unsere Homepage gepostet haben, damit alle Club-Mitglieder und Homepage-Freunde und Homepage-Freundinnen etwas davon haben.

Wir freuen uns alle hier schon riesig auf Deinen geplanten Besuch am 12. Juli 2014 anlässlich unserer 20. Stones-Club-Geburtstagsfeier in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ hier in Aachen. Da dürfen wir sicherlich gespannt sein, welche Exponate Du dann  mitbringen und bei uns präsentieren wirst.

Alles Liebe und Gute hier aus Aachen wünscht Dir Manni Engelhardt –Club-Manager-

Hallo Manni,

vor ein paar Wochen schrieb ich einen kurzen Kommentar auf der „Stones-Club“ Seite, „Play With Fire“ betreffend.

Du mailtest mir, dass dir dieser Kommentar gefiele und setztest ihn als „offiziellen Beitrag“ in deinen Blog.

Sicherlich weißt du, dass ich zusammen mit Peter Roese den Blog „Einen Groschen für die Musikbox“ ins Leben gerufen habe, in dem wir Geschichten aus und über die 60er-Jahre sammeln.

Also – nun habe ich einen etwas weiter führenden Artikel über meinen Lieblingssong „Play With Fire“ geschrieben und dort veröffentlicht.

Dazu habe ich auch ein paar meiner alten Stones-Platten fotografiert ( ich habe natürlich eine viel größere Stones-Sammlung – Platten, Singles, Eintrittskarten, Konzertfotos, Songbooks, Tourbücher etc. pp.).

Wenn du magst, schau mal hier:

http://groschenindermusikbox.wordpress.com/2014/03/04/1965-play-with-fire-rolling-stones/

Viele Grüße

von Roswitha Geisler

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Roswitha Geisler präsentiert einen Artikel und einen Teil ihrer Stones-Sammlung!

  1. WERNER GORRESSEN sagt:

    Hallo Roswitha,
    „Play With Fire“ ist eine wunderschöne Ballade,die auch mich damals als Jugendlicher sehr beeindruckt hat.Genau wie As Tears Go By,Ruby Tuesday,Blue Turns To Grey,The Singer,Not The Song,I’ve Been Lovin‘ You Too Long,Long Long While,Lady Jane,Tell Me,Sitting On A Fence -die Liste an unsterblichen Balladen der Rolling Stones nimmt kein Ende.Die Songs kann man immer wieder hören,da nutzt sich nichts ab.Schade nur,daß die Musik der Rolling Stones kaum noch von den Rundfunksendern gespielt wird.
    LG
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.