Petition gegen GEMA-Lizensierung bis dato 2.800 mal unterschrieben. Wir bitten um weitere Unterstützung!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am 07. Februar 2014 posteten wir in einem Artikel unter dem Titel „GEMA darf Youtube-Videos nicht lizensieren, die Petition des Herrn Michael Fuchs dagegen auf unsere Homepage. Den Artikel könnt Ihr durch das Anklicken des nachstehenden Links noch einmal auf- und in Erinnerung rufen:

http://www.stones-club-aachen.de/2014/02/07/gema-darf-you-tube-videos-nicht-lizensieren/!

Die Lizensierung würde das Aus für viele Homepages bedeuten, die sich mit Musik befassen. Die Blogger würden hier unendlich zur Kasse gebeten, so dass das kostenfreie Betreiben für vollkommen unkommerzielle Seiten einfach das AUS bedeuten würden.

Michael Fuchs teilt mit nachstehender E-Mail an uns mit, dass bis dato bereits 2.800 Menschen die Petition gegen die GEMA-Absicht unterzeichnet haben. Gleichzeitig bittet er darum, diese Petition verstärkt zu verbreiten. Diesem Wunsche haben wir hiermit entsprochen. Die E-Mail des Michael Fuchs haben wir nachstehend unter diese Mitteilung zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme und Bedienung mit gepostet.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Über 2.800 Unterzeichner in so kurzer Zeit. Hätte ich persönlich nicht erwartet. Aber das Ziel ist noch weit weg und auch erst, die erste Hürde. Um mit dieser Petition etwas erreichen zu können, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr nicht nur an dieser Petition teilnehmt (natürlich nur, wenn ihr den Sinn und Zweck gut findet) sondern auch euren Freunden, Bekannten, Ex-Freund/innen, Abonnenten und Leser mitteilen würdet. Jede Stimme zählt!

Grüße
Michael

Petition anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.