Teilnahmeaufruf zum AZ-Forum am 17.02.2014 zum „Club- und Kneipensterben“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter gegen das NRW-Rauchverbot,

am Montag, den 17. Februar 2014, 18.00 Uhr, Kasino des Zeitungsverlages, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, findet ein Forum der Aachener Zeitung zum Club- und Kneipensterben statt. Diesem Forum ist eine Fülle von Berichterstattungen vorausgegangen. Leider wurden und werden häufig nur die Symptome des Club- und Kneipensterbens aufgezeigt und nicht die Ursachen. Die wichtigste Ursache ist nach wie vor das seit 1. Mai 2013 in Kraft getretene Grün/Rote-Rauchverbot in NRW! Hier werden die Raucherinnen und Raucher auf die Straße gejagt, weil es in NRW keine Raucherkneipen mehr gibt. Das dabei natürlich auch Lärm verursacht wird, durch den sich dann wieder die Anwohner gestört fühlen, bleibt nicht aus. Da zu befürchten steht, dass das Rauchverbot bei dieser Veranstaltung unter- bzw. überhaupt nicht belichtet werden soll, habe  ich mich heute offiziell als Sprecher der „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“, die Mitglied im „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e.V.“ ist, als Teilnehmer angemeldet. An der Diskussion, die unter dem bemerkenswerten Titel „Clubs und Kneipen zwischen Krach und Kunst“ angekündigt ist, werden unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Marcel Philipp, und der Chef des Ordnungsamtes der Stadt Aachen, Detlev Fröhlke, teilnehmen. Als Sprecher der „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/),  die Mitglied im „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte e.V.“  (www.komitee-bürgerrechte.de) ist, rufen Manni Engelhardt und Gerd Bouge´ die Betroffenen dazu auf, sich ebenfalls für diese Veranstaltung anzumelden. Diesen Aufruf werden wir bei unserem Vorbereitungstreffen am 11. Februar 2014, 16.00 Uhr, Bistro „KIEK IN“, Bischofstraße 43, 52223 Stolberg-Büsbach, wo unsere Großdemo mit anschließendem Rock gegen Rauchverbot besprochen werden wird, auch mündlich noch einmal in die Versammlung geben.

Die AACHENER ZEITUNG bittet um Anmeldungen und dem Stichwort „Clubsterben“ unter der E-Mail-Adresse az-lokales-aachen@zeitungsverlag-aachen.de oder per Postkarte an die AZ-Lokalredaktion, Postfach 500 110, 52085 Aachen.

Bitte meldet Euch noch an. Dieses Forum darf nämlich nicht an den wahren Ursachen des Club- und Kneipensterbens vorbeisehen.

Für die „Initiative gegen das totale Rauchverbot in NRW“

Manni Engelhardt –Sprecher-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rauchverbot veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.