Anke Restorffs Kommentar zu unserem Beitrag über das Benefizkonzert der Stones vom 18.01.1973:

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser treues Clubmitglied Anke Restorff hat unseren Beitrag vom heutigen Tage über das Benefizkonzert der ROLLING STONES vom 18. Januar 1973 (http://www.stones-club-aachen.de/2014/01/17/remember-stones-benefizkonzert-vom-18-01-1973/) kommentiert und wünscht den ROLLING STONES viel Erfolg zu deren bevorstehende Fernost – Tour.

Wir habe diesen Kommentar in seiner Gänze zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt auf unsere Homepage gepostet.

Der Anke sagen wir wieder einmal vielen lieben Dank für ihr unermüdliche Erstellen von Artikeln und Kommentaren.

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Hallo lieber Manni,

…daran sollte sich natürlich jeder Stones-Fan immer auch erinnern!

Erdbeben…egal wo auf dieser Erde, schockieren die Menschen immer!

Und damals, am 23.Dez. ’72 in Managua, hat es unzählige Menschen das Leben gekostet.

Mick arrangierte ja das Benefizkonzert in L.A…zumal er & Ehefrau Bianca (Bianca stammt ja aus Managua) auch vor Ort waren und außerdem wichtige medizinische Medikamente spendeten.

Bleibt zu hoffen…dass der Welt derartige, tragische Erdbeben erspart bleiben…wenngleich es dazu auch immer Konzerte geben sollte, deren Erlöse dann zur Hilfe verwendet werden.

Zu ihrer kommenden Fernost-Tour werden wir ihnen viel Erfolg wünschen & natürlich keine derartigen Naturkatastrophen.

Stones forever…Fan Anke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.