In Memoriam: Unser Club-Mitglied Klaus Märtin ist tot

Liebe Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

während der gestrigen cluböffentlichen Präsidiumssitzung in der Gaststätte „Freunder Eck“ ereilte uns per Anruf die Nachricht, dass unser Club-Mitglied Klaus Märtin nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben ist.

Der frühe Tod des Klaus erfasst uns mit großer Trauer und Anteilnahme für seine Familie.

Klaus Märtin, der selbst bekundete, in ganz jungen Jahren Beatles-Fan gewesen zu sein und erst nach seinem 21. Lebensjahr Stones-Fan aus Überzeugung geworden ist, trat unserem Rolling Stones – Club – Aachen/Stolberg am 30. Mai 2003 anlässlich  unserer seinerzeitigen Club-Party zu Ehren der großen Stones in der damaligen „Dorfschänke“ in Aachen-Brand (Freund) bei.

Die letzte öffentliche Stones-Club-Veranstaltung, die Klaus besuchte, war die 50. Geburtstagfeier für die Rolling Stones, die unser Club am 11. Juni 2012 im Bistro „KIEK IN“, Bischofstr. 43, 52223 Stolberg-Büsbach, durchführte (http://www.stones-club-aachen.de/videos/50-jahre-rolling-stones-rtl-nachtjournal/  und http://www.stones-club-aachen.de/2012/07/15/bilder-der-geburtstagsparty-am-11-juli-2012/) .  Danach sah er sich nicht mehr in der Lage, Club-Events beiwohnen zu können. Klaus größter Wunsch ging allerdings noch in Erfüllung. Seine Wunschwohnung im Haus Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen-Brand, wo auch der Unterzeichner wohnt, konnte er vor wenigen Jahren noch beziehen.

Wir trauern um unser verstorbenes Club-Mitglied Klaus Märtin. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Für das Club-Präsidium Manni Engelhardt –Club-Manager-

Nachstehend die Übersetzung des Songtextes der Rolling Stones „Dancing With Mr. D“

„Der Tanz mit dem Tod

  1. Strophe

Unten auf dem Friedhof, wo wir uns verabredet haben

Süß riecht die Luft, die Luft riecht dumpf

Er lächelt niemals, hin und wieder zuckt nur mal sein Mund

Fett klebt die Luft in meinen Lungen

Jetzt kenne ich seinen Namen, man nennt ihn Herrn T

Und bald gibt er euch allen die Freiheit

An seinem Hals baumeln Totenköpfe

2. Strophe

Habe getanzt, habe getanzt, habe mich ausgetanzt

Habe getanzt, habe getanzt, habe mich ausgetanzt

Habe getanzt, Gott, lasse mich gehen

Ich habe getanzt mit Herrn T, mit Herrn T, mit Herrn T

3. Strophe

Wird in meinem Glas Gift sein

Wird es langsam oder schnell gehen

Ein Schlangenbiss, ein Spinnenstich

Ein Belladonna-Drink aus einer Nacht von Toussaint

In einer Ecke in New York City habe ich mich versteckt

Und in den Lauf einer 44er habe ich in West Virginia geblickt

Habe getanzt, habe getanzt, habe mich ausgetanzt

Habe getanzt, habe getanzt, habe mich ausgetanzt

Ich habe getanzt mit Herrn T

4. Strophe

Herrn T, Herrn T, Herrn T, Herrn T

Ich habe getanzt, habe getanzt, habe getanzt, habe getanzt

Habe getanzt, habe getanzt, habe getanzt, habe getanzt

5. Strophe

Getanzt, getanzt, mich ausgetanzt

Habe getanzt, Gott lasse mich gehen

Ich habe getanzt mit Herrn T, mit Herrn T, mit Herrn T

6. Strophe

Eines Nachts tanzte ich mit einer Dame in schwarz

Sie trug Hut und Handschuhe aus schwarzer Seide

Sie schaute mich mit samtschwarzen Augen lüstern an

Ihr Blick war seltsam, wissend und ganz verschlagen

Ich sah dann, wie das Fleisch von ihren Knochen fiel

Die Augen vor ihrem Schädel glühten wie Kohle

Gott, erbarme dich, es regnet Pech und Schwefel

Ich habe getanzt mit Herrn T

Habe getanzt, habe getanzt, habe mich ausgetanzt

Habe getanzt, getanzt, mich ausgetanzt

Habe getanzt, Gott, lasse mich gehen

Habe getanzt mit Herrn T“

Freie und interpretative Übersetzung des Manni Engelhardt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu In Memoriam: Unser Club-Mitglied Klaus Märtin ist tot

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …ich habe zwar Klaus Märtin nicht persönlich kennengelernt…dennoch mein aufrichtiges Beileid und auch seiner Familie !
    Immer sehr bedauerlich einen Stones-Fan zu verlieren aus der großen Fan-Gemeinde.
    Da frage ich mich immer wieder…wie lange es die Stones noch machen werden und mein Herz wird dann sehr traurig…aber das ist nun mal der Lauf der Dinge und kein Mensch kann daran irgendetwas ändern Manni…und ja, dankeschön für das traurige Lied !

    Stones forever…und möge man ein Lied zum Abschied von den Stones für Klaus spielen…das würde ihn sicher freuen…Fan Anke

    • Manni Engelhardt sagt:

      Hallo liebe Anke,
      im Namen des gesamten Club-Präsidiums sage ich Dir herzlichen Dank für Deine mitfühlenden Worte zum Ableben unseres Club-Mitgliedes Klaus Märtin.
      Habe mir eben noch den Song „Dancing With Mr. D“ angehört. Diesen Song werden wir in Memoriam bei der kommenden Präsidiumssitzung, wo wir eine Gedenkminute für Klaus einlegen werden, abspielen.
      Mit stoned Grüßen Manni Engelhardt -Club-Manager-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.