November 1964: „LITTLE RED ROOSTER“ kommt auf den Markt und wird in GB gleich Nr. 1-Hit!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

bevor der Monat November 2013 zu Ende geht, möchten wir heute, den 30. November 2013, darauf hinweisen, dass im November 1964, also exakt  vor 49 Jahren, der Willie Dixon (* 01.07.1915 / +29.01.1992) – Song „LITTLE RED ROOSTER“ als Single durch die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums veröffentlicht worden ist. Durch die Cover-Version der ROLLING STONES wurde Willie Dixon selbst in den Vordergrund der internationalen Musikszene gerückt.

Dies nehmen wir heute zum Anlass, wieder einige Daten und Fakten zur Scheibe zu veröffentlichen.

A-Seite: “LITTLE RED ROSSTER” (3:03) / B-Seite „OFF THE HOOK“ (2:35)

Decca Records F 12014 (GB)

Teldec Decca DL 25138 (Deutschland)

Studio: Chess Studios, Chicago

Produzent: Oldgam/Impact Sound

Veröffentlichungen nur in Großbritannien und Deutschland.

Es handelte sich hierbei um die fünfte Großbritannien-Single, die sofort wieder ein Nummer-1-Hit wurde.

Der nachstehende Video-Link zeigt Euch nach dem Anklicken den TV-Auftritt der ROLLING STONES in USA mit „LITTLE RED ROOSTER“. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören und Betrachten.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

http://www.youtube.com/watch?v=OfJVeHKVcE8

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu November 1964: „LITTLE RED ROOSTER“ kommt auf den Markt und wird in GB gleich Nr. 1-Hit!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …okay, dankeschön für diese präzisen Hinweise…auf den Nr. ONE Hit der Stones
    aus dem Jahr 1964! (Bei mir läuft gerade TELL ME…!)
    Und 49 Jahre liegen mal wieder sehr weit zurück.

    Mick gab im Melody Maker, am 28.Nov. zu verstehen:

    „Die Leute sagen, >Little Red Rooster< ist zu langsam. Ich weiß nicht, warum wir uns anpassen sollten. Wir dachten, zur Abwechslung nehen wir einen konventionellen Blues auf. Was ist falsch daran? Man kann darauf tanzen. Es hängt nur davon ab, mit wem man tanzt. Charlies Drums machen es gut tanzbar."
    Eine originelle Aussage…finde ich.

    Stones forever…der fanatische Stones-Fan Anke !

Schreibe einen Kommentar zu Anke Restorff Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.