November 1980: THE ROLLING STONES STORY kommt auf den Markt!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im Monat November 1980, also vor exakt 33 Jahren, brachte die allerbeste, allergrößte und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums „THE ROLLING STONES STORY“ auf den Markt.

Die ROLLING STONES machten hier mit einer 12-LP-Box eine einmalige Zusammenstellung der 12 in Deutschland regulär veröffentlichten DECCA ALBEN in Kompaktform einen absolut „DEUTSCHEN SCHLAGER“!

Hier die wichtigsten Daten dazu: Teldec/Decca 6.30118 AP !

Das war für uns Deutsche Stonerinnen und Stoner eine besondere Ehre und ein unbedingtes MUSS! Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an das Angebot des Daniel, das dieser vor längerer Zeit auf unsere Homepage gepostet hatte. Ihr findet es durch das Anklicken des nachstehenden Links: http://www.stones-club-aachen.de/impressum-kontakt/ und dem entsprechenden Scrollen, bis Ihr auf das Angebot des Daniel  vom 09.01.2012 kommt. Er hat ja einige Leckerbissen, unter anderem auch diese 12-LP-Box, zu verkaufen.

Aber auch über EBAY ist es möglich, diese wunderbare THE ROLLING STONES STORY – BOX bis zum heutigen Tage für ganze 144, 99 Euro käuflich zu erwerben.

Wir haben Euch den nachstehenden Link mit gepostet, der Euch direkt auf den Artikel bei EBAY bringt.

Besonders für die jüngeren Stonerinnen und Stoner, die damals die Gelegenheit nicht hatten, ist dies eine gute Möglichkeit, sich heute in den Besitz dieses unbedingten MUSS zu bringen.

Nach wie vor viel Spaß mit dieser Box wünscht Euch Euer Manni Engelhardt –Club-Manager-

http://www.ebay.de/itm/THE-ROLLING-STONES-STORY-12-LP-BOX-COMPLETE-OIS-BOOKLET-PHOTOS-DECCA-GERMANY-/261304137060

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu November 1980: THE ROLLING STONES STORY kommt auf den Markt!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …allemal eine vortreffliche Gelegenheit für jüngere Stones-Fans sich so eine
    imposante BOX zuzulegen.

    Interessanterweise bin ich auf einen online Radiosender gestoßen…der einfach
    wieder alte LP’s abspielt…und man hört sie wieder…die Geräusche der Platten.
    Schon etwas außergewöhnlich fürs Radio, diese ältere Methode wieder zu prakti-
    zieren. So höre ich mal gänzlich andere Musik…die nicht jeder normale Sender
    täglich spielt.
    Ich benutze meinen Plattenspieler so gut wie gar nicht mehr, um die alten Stones-
    Scheiben zu hören. Sollte man eventuell gelegentlich doch mal wieder praktizieren!

    Stones forever…Fan Anke

    • Manni Engelhardt sagt:

      Hey liebe Anke,
      schön, dass Du, was die jüngere Stones-Fangeneration anbelangt, auch der Meinung bist, dass diese sich, sofern noch nicht geschehen, die 12-LP-Box unbedingt beschaffen sollten. Diese nicht zu haben, ist eine „Stones-Kultur-Lücke“! 🙂
      Seinerzeit hatten wir unser Club-Domizil in „Angies Bistro“ in Stolberg-Büsbach. Dort legte Angies Sohn, der liebe Dirk Müller, dann bei unseren cluböffentlichen Präsidiumssitzungen „nur“ Stones-Schallplatten (LP´s und EP´s) auf. Leider hat seit einigen Jahren „Angies Bistro“ mittwochs und donnerstags geschlossen.
      Ganz offen muss ich Dir gestehen, dass ich das „Knistern“ der Schallplatten bei unseren heutigen Club-Präsidiumssitzungen vermisse.
      Hin und wieder lege ich mir zu Hause schon einmal noch eine Stones-Single auf den Plattenteller. Das Knistern versetzt mich dann in die 60-Jahre zurück, als mein bester Freund und größter Stones-Fan, den ich kannte, mit mir den ersten Stones-Club gründete und wir fast allabendlich die Stones-Cover-Single „Come on“ auf den Dual-Plattenspieler (War nur für Single-Platten geeignet!) legten.
      Wenn ich die Scheibe heute auflege und höre, denke ich an meinen schon seit jahrzehnten verstorbenen besten Freund Fritz und an die schönste Zeit meiner Stones-Fan-Begeisterung, nämlich den Jahren 1962 bis 1969, mit Wehmut zurück!
      Mit stonigen und ganz lieben Grüßen
      Manni Engelhardt -Club-Manager-

  2. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Manni,

    …in der heutigen, digitalisierten Musik-Welt…läßt man wohl sehr wenig Nostalgie
    aufkommen. Ich höre meist nur noch die Oldie-Sender. Die Zeit ist sehr schnell-
    lebig geworden…und wenn man etwas Muße hat…ist es sehr schön…alte Sachen,
    die man seinerzeit liebte, doch etwas wach zu rufen. So erinnert man sich gerne
    auch an alte Bekannte & Freunde…die leider nicht mehr bei uns sind.
    Ich habe noch alte Schellack-Platten meines Vaters aufgehoben…(natürlich keine
    Stones, die gab es da ja als Band noch nicht)…die könnte ich auf dem Grammophon
    aber immer noch auflegen.
    Von solchen Erinnerungen sollte man sich auch nicht trennen…finde ich.

    Stones forever…Fan Anke

  3. Pingback: Januar 1984: Zu diesem Zeitpunkt waren 4 Exemplare der 4 LP-SAMPLER-BOX “THE ROLLING STONES STORY PT. 2 aus November 1983 in unserem Besitz! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar zu Manni Engelhardt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.