Und weiter geht es gegen das totale NRW-Rauchverbot!

Liebe Mitkämpferinnen und Mitkämpfer,

war leider über eine Woche offline, weil es Probleme mit meinem Rechner gab.

Heute nun überstelle ich Euch den Text des nachstehenden Infoblattes, das in 6000-facher Ausfertigung gezielt hier in Aachen verteilt wird.

Ihr könnt es Euch durch den Klick auf den nachstehenden Link für Eure Zwecke (http://www.ak-gewerkschafter.de/2013/09/29/xx/) auch als pdf herunterladen und anschließend modifizieren, sofern Ihr es auf Eure Verteilerbereiche zugeschnitten  verteilen und/oder posten wollt. Es empfiehlt sich sicherlich, dieses Infoblatt auf unsere Bürgerrechts-Homepage zu posten, oder?

Bis die Tage mit solidarischen und kämpferischen Grüßen Manni

„INITIATIVE GEGEN DAS TOTALE RAUCHVERBOT IN NRW (Herbst 2013) Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde, die Bundestagswahl 2013 ist gelaufen. Unsere Kampagnen gegen die Bevormundungspolitik, besonders gegen das GRÜN/ROTE-RAUCHVERBOT IN NRW, haben in ganz NRW ihre Wirkung nicht verfehlt. Die größte Bevormundungspartei, das „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN“ (kurz: „Grüne“), sind durch die Bürgerinnen und Bürger abgestraft worden.

Bundesweit verloren die Grünen 2, 3 Prozent der Stimmen!

In NRW verloren sie fast 3 Prozent!

In Aachen waren es sogar 3, 2 Prozent!

Die Sprecherin der Grünen in Aachen, Frau Katrin Feldmann, behauptet in einem AZ-Interview vom 27.09.2013: „Wir sind keine Verbotspartei!“. Wir, die „Initiative gegen das totale NRW-Rauchverbot“ als Mitglied im „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte“, bleiben dabei, dass diese „Grün/Rote-Bevormundungspolitik“ hier im Lande NRW weg muss! Sie stallt nach wie vor einen bevormundenden Eingriff in die Persönlichkeitsrechte dar. Sie zerstört die Kneipen und die Kneipenkultur. Sie zerstört ganze Existenzen! Sie greift massiv in das Brauchtum ein!

AUS DIESEM GRUNDE MACHEN WIR WEITER! IN KÜRZE ERFOLGT DAS VOLKSBEGEHREN ZU DIESEM THEMA!

Am 25. Mai 2014 sind Kommunalwahlen in NRW!

Aus diesem Grunde werden wir im Frühjahr 2014, sofern dann das bevormundende NRW-Rauchverbot noch existiert, hiergegen in Aachen eine weitere Zentraldemonstration veranstalten! Ebenfalls sind weitere Aktionen für den Winter 2013/2014 von uns angedacht.

Das nächste Treffen des „Komitee zur Wahrung der Bürgerrechte“ findet am 05. Oktober 2013, 14.00 Uhr, im Brückenforum, Bonn statt.

Dort werden weitere Aktionen auf der gesamten NRW-Ebene besprochen (www.komitee-bürgerrechte.de). Wir bieten Mitfahrgelegenheit an: Tel.: 017 19 16 14 93 (Manni Engelhardt). Weitere Infos werden ständig auf http://www.stones-club-aachen.de/category/rauchverbot/ gepostet.

V.i.S.d.P. Manni Engelhardt & Gerd Bouge´, Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rauchverbot veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.