Anke Restorffs weiterer Tipp

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

Anke Restorff hat „geschmökert“ und wurde bei dem Rock-Magazin „ECLIPSED“ (Nr. 152 aus Juli/August 2013) fündig. Sie hat uns den nachstehenden Bericht zukommen lassen, der auf den entsprechenden Artikel aus der „ECLIPSED“ hinweist. Wir haben den Hinweis der Anke nachstehend sehr gerne zu Eurer Information per Posting zur Kenntnis gebracht. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ordern dieser „ECLIPSED“ und beim anschließenden Lesen.

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Hallo lieber Manni, eventuell etwas für den Club…
wenn es meine Zeit hergibt, lese ich u.a. gerne Musik-Zeitschriften jeglicher Art.
Einen lesenswerten Beitrag fand ich im Rock-Magazin ‚eclipsed‘ Nr. 152 von Juli/Aug.
     ..clip_image001
Der vier Seiten Kommentar beinhaltet 70 gegebene Zitate von Mick Jagger,
zu Ehren seines 70. Geburtstages. Es sind ausgewählte, bemerkenswerte Jagger-Zitate
aus den Jahren 1963 bis heute 2013.
Angesprochen hat mich im Besonderen, dass von 2007; „Im Endeffekt bin ich ein
Sänger und singe eben. Das ist es, was ich mache, und das mache ich auch mit den
Rolling Stones. Da gibt es keine Unterschiede. Du singst, und sonst ist niemand im
Studio. Da macht es nichts aus, wer spielt – Hauptsache, es klingt gut.“
Bin froh, dass er immer noch den Elan hat und singt und singt, obgleich er schon mit
33 Jahren aufhören wollte!
Stones forever…Fan Anke.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Anke Restorffs weiterer Tipp

  1. Dieter Mengels sagt:

    Hallo liebe Anke,

    an dieser Stelle einmal meinen Herzlichen Dank für
    Deinen fundierten Informationsfluss bezüglich unserer „Stones“.
    Ich selbst bin eigentlich erst seit 2 Jahren ein echter Stones-Fan.
    Das verdanke ich nicht zuletzt unserem Manni, sowie dem
    Club-Mitglied und Bandleader der clubeigenen Band „ACRewind“,
    der ich ebenfalls als Keyboarder angehöre.

    Natürlich waren mir als Musiker die Stones immer präsent in meinem Kopf. Aber durch den Club, den unzähligen Beiträgen sowie der Band
    erfuhr ich immer mehr von der allerbesten Rockband.

    Auch Du mit Deinen Berichten und Deinem fundierten Wissen hast
    dazu beigetragen, dass ich mich immer mehr für die „Stones“ interessiere.
    Du siehst: „Man ist so alt wie eine Kuh, und lernt immer noch dazu“

    Berichte wie Deine animieren auch zum Musikmachen. Da kann es
    passieren, dass ich mir ein Youtube-Video der Stones aufrufe, mich an meine Keyboards setze und mir die Seele aus dem Leib spiele.

    Mitlerweile verstehe ich den positiven Hype um die Stones,
    bin ich doch selbst infiziert.
    Daher meine Bitte an Dich und alle Mitglieder
    des Stones-Club Aachen/Stolberg:

    Füttert uns weiter mit Eurem Wissen über die allerbeste und dienstälteste
    Rockband des Universums.

    Bis dahin Alles Gute, und
    Vielleicht lernen wir uns ja mal auf einem unserer Events kennen.
    Dieter

  2. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Dieter,
    sorry…hatte Deinen netten Kommentar erst jetzt gelesen. Freut mich, dass Dir die Stones gefallen. Du bist Keyborder…toll, wenn man ein Instrument spielen kann.
    Mein Neffe, der Chemiestudent spielt Bassgitarre & Melodiegitarre sehr gut.

    Ja, ich bin durch und durch Stones-Fan schon etliche Jahre. Ist die einzige Band…deren Musik ich mag…eben alles aus den Sixties….da war ich ja im Teeniealter

    Freut mich, wenn Dir meine kleinen Storys gefallen.
    Ja, wenn man erst alles gelesen hat…täglich ihre Songs hört….dann ist für mich alles andere weit entfernt!!
    Schön zu lesen, wenn Dich meine Berichte animieren beim Musizieren Dieter!

    Natürlich gebe ich gerne meine Statements hier für den Club weiter und für Dich!

    Sicher werden wir uns mal begegnen…vielleicht beim nächsten Event der Stones…wäre TOP! Dir eine gute Zeit Dieter!

    Stones forever…Fan Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.