UND NOCH MAL GLASTONBURY-FESTIVAL 2013 UND DIE GROSSEN ROLLING STONES!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am Sonntag, den 30. Juni 2013, berichteten wir noch über den Auftratt der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums beim GLASTONBURY-FESTIVAL in GB, wie Ihr es nach dem Klick auf den nachstehen Link noch einmal in Erinnerung rufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2013/06/30/the-rolling-stones-waren-beim-glastonbury-festival-die-grossten/.

Heute, den 01. Juli 2013, nun kommentiert die Aachener Zeitung in ihrer PRINT-AUSGABE diesem Stones-Auftritt wie folgt:

„Die Stones rocken das Glastonbury-Festival

London. Die Rolling Stones sind am Samstagabend erstmals in der Geschichte der Band beim Glastonbury-Musikfestival im Westen Englands aufgetreten. Die Gruppe eröffnete mit „Jumpin´ Jack Flash“ ihren von den Fans langersehnten Auftritt. Frontmann Mick Jagger (69) fegte in einem Sakko aus grünen Palletten gewohnt energisch über die große Festivalbühne. Die Organisatoren hatten den Platz um die große Bühne herum erweitert, um Raum für geschätzte 135.000 Fans zu schaffen. Einige von ihnen hatten sich schon Stunden zuvor vor der Bühne versammelt, um die besten Plätze mit der besten Sicht zu haben. Die BBC sendete eine Stunde lang live. Die Altrocker waren einen Tag früher angereist, um die Festivalatmosphäre zu erleben. Prominente wie Prinz Harry, Model Kate Moss, Modedesignerin Stella McCartney und Fußballer Wayne Rooney waren wegen der Stones nach Glastonbury gekommen.“

Das lassen wir so stehen; denn der Artikel spricht Bände!

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stones-Tour 2012 / 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.