REMEMBER: Vor 49 Jahren „England´s newest Hitmakers – The Rolling Stones“ in USA!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im Mai 1964, also vor sage und schreibe 49 Jahren (!), erschien die erste LP der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums in USA unter dem Titel: „ENGLAND´S NEWEST HITMAKERS – THE ROLLING STONES“. Hierüber hatten wir bereits am 29. Mai 2012 einen Artikel gepostet, der sich mit dieser Scheibe befasste und mit meinem damaligen, viel zu früh verstorbenen Freund und URSTONS-FAN Fritz Schnitzler, der sie als erster von uns Stonerinnen und Stoner aus Büsbach und Münsterbusch aus USA erhielt. Diesen Artikel könnt Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link nochmals aufrufen:

http://www.stones-club-aachen.de/2012/05/29/mai-1964 !

Dieses historische Ereignis ist es uns aber so viel wert, das wir heute noch einmal in etwas ausführlicherer Form auf unsere Homepage darüber einen Artikel veröffentlichen, was sicherlich auf Eurer Einverständnis stoßen wird.

Diese Scheibe war damals für alle Stones – Fans in der Welt der „große Hammer“!

Exakt am 10. Mai 2013 wird diese LP ihren 49. Geburtstag haben. Es ist ein ganz besonderer Geburtstag, fällt er doch in die aktuelle Nordamerika-Tour der ROLLING STONES!

Dies nehmen wir zum Anlass, wieder einige Daten und Fakten zur Scheibe herauszugeben:

LP, London Records PS 375

Studio: Regent Sound Studios, London

Produzent: Andrew Loog Oldham/Easton/Impact Sound

Veröffentlichung ausschließlich in USA

Gastmusiker: Ian Stewart und Gene Pitney (Piano)

Songs: Not fade away (1:49)/Route 66 (2:20)/ I just want to make love to you (2:15)/Honest I do (2:07)/Now I´ve got a witness (2:28)/Little by little (2:36)/I´m a king be (2:35)/Carol (2:34)/Tell me (3:01)/Can I get a witness (3:00)/You can make it if you try (2:10)/Walking the dog (3:10).

Die in Deutschland und Großbritannien herausgebrachten Fassungen dieser LP wichen ab. Hier war anstelle von Not fade away der Song I need you baby (Mona) enthalten.

Heute gibt es auch noch ein „Bonbon“ in Form eines Video-Links dazu, den Ihr nachstehend nur anzuklicken braucht. Wir wünschen viel Spaß beim Hören und Betrachten.

Mit stoned Grüßen Eurer Manni Engelhardt –Club-Manager-: http://www.youtube.com/watch?v=x7nbM3ZWQuM&list=PL6CB35E8B70CDC522

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fan-Stories, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu REMEMBER: Vor 49 Jahren „England´s newest Hitmakers – The Rolling Stones“ in USA!

  1. Anke Restorff sagt:

    Hallo Manni,
    herzlichen Dank für Deinen Beitrag v. 2.5.13 „Remember“; vor 49 Jahren….

    Kaum vorstellbar, ist es wirklich schon so lage her? Aber allemal eine exzellente
    Scheibe von den Stones, dass ist sicher!
    Schön, dass Du daran erinnerst.
    Mein Favorit daraus ist der Song „Carol“. Nur leider mit 2:34 Minuten eben zu
    kurz (aus heutiger Sicht)!
    Längere Versionen waren ja zur damaligen Zeit nicht üblich.
    Man bedenke, was sie als Band geleistet haben, wieviele unzählige Songs es bis
    dato von ihnen gibt. Und natürlich hoffen all‘ ihre Fans auf weitere Produktionen.
    In diesem Sinne…Stones forever….Fan Anke….

  2. Pingback: Zwei Antworten auf Anke Restorffs jüngste Kommentare: | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  3. Pingback: Juni 1964: Vor 51 Jahren endete die erste ROLLING STONES – USA – TOUR mit einem Konzert in New York! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.