IM MÄRZ 1964 KAM DIE ERSTE STONES-SINGLE IN USA AUF DEN MARKT:

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

vor gut einem Jahr hatten wir über die Veröffentlichung von „Not fade away“ in Großbritannien und Deutschland berichtet, wie Ihr es durch einen Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen könnt:http://www.stones-club-aachen.de/2012/02/21/heute-vor-48-jahren-not-fade-away/ .

Im Monat März 1964, also vor bereits 49 Jahren wurde dann die Single „NOT FADE AWAY“ als erste offizielle Platte der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rock-Band aller Zeiten und des Universums in USA herausgebracht.

Dies ist uns Anlass, dies ganz kurz auf unsere Homepage zu würdigen.

Hier wieder einige Daten und Fakten dazu:

NOT FADE AWAY (1:49) / B-SEITE: I WANNA BE YOUR MAN (1:43)

London Records 9657

Studio: Regent Sound und Kingsway Studios, London

Produzent: Andrew Oldham & Eric Easton/Impact Sound

Veröffentlicht  n u r  in USA.

Es handelte sich hier um eine Zusammenstellung der A-Seiten der letzten beiden Großbritannien-Singles der ROLLING STONES.

Erstaunlich war, dass diese Scheibe wenige Tage nach dem letzten Konzert der Großbritannien-Tour, das in Morecambe stattfand, in USA herausgebracht wurde. Das hing wohl sehr stark mit der sich intensivierenden PR-Arbeit zusammen. Viele eingefleischte verwirrte das damals ein klein wenig, wenn in Großbritannien eine Stones-Tour lief und fast parallel dazu dann auch die erste Single in USA herauskam.

Mit stoned Grüßen Euer Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.