TUMBLING DICE oder MACHE EINEN STICH MIT MIR!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

Ingolf Wilbert hat mich gestern nach dem Lauftreff darauf angesprochen, ob ich es wagen würde, den Song der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rock-Band aller Zeiten und des gesamten Universums mit dem Titel „TUMBLING DICE“ ungeschminkt auf unserer Club-Homepage übersetzen zu wollen?

Ich habe ihm spontan geantwortet: „Klaro doch!“. Und jetzt lege ich zunächst einmal damit los, was Mick Jagger und Keith Richards da für die ROLLING STONES komponiert und getextet haben:

Der Song ist Bestandteil des Albums „EXILE ON MAIN STREET“, zu dem wir mehrfach Artikel auf unsere Homepage gepostet haben, wie Ihr es nach dem Klick auf den Link aufrufen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/?s=exile+on+main+street !

Dieser Song gehört bei den Rolling Stones – Konzerten zum festen Repertoire.

Er wurde zuerst am 03. Juni 1972 in Vancouver im dortigen Pacific Coliseum gespielt. Lediglich bei 4 Tourneen fehlte dieser Song.

Das Lied handelt von einem untreuen Spieler, der kein Geld und keine Zeit hat und sexanzüglich ist.

Den Text übersetze ich jetzt frei und dennoch unverfälscht, wie Ingolf und Ihr alle unschwer lesen könnt:

„Mache einen Stich mit mir

  1. Strophe

Die Frauen denken ich sei Zucker

Immer wollen sie das letzte aus mir rausholen

Meinen ganzen Saft soll ich verschießen

Aber Baby, Baby, ich benötige keine Juwelen in meiner Krone

Ihr Frauen seid doch alle abgebrühte Spielerinnen

Mit Tricks arbeitet ihr, die nicht mal ich kenne

Aber Baby, Baby, heute geht es ab im Puff

 

2. Strophe

Bei diesem Gestänkere jucken mir die Füße

Du weißt, du weißt, die Zwei ist noch brandheiß

Baby, ich kann nicht verweilen

Leg mich auf den Rücken und mach einen Stich mit mir

 

3. Strophe

Ich bin immer in Eile

Keine Zeit mich zu Sorgen

Siehst Du nicht, wie die Zeit vorbeirennt

Honey, ich habe keinen Schotter

Bringe nur noch Sechser und Siebener und Neuner

Baby, sag selbst, ich bin ein krasser Außenseiter

Du könntest glatt meine Komplizin sein

Aber, Baby, ich kann nicht verweilen

Leg mich auf den Rücken und mach einen Stich mit mir

Leg mich auf den Rücken und mach einen Stich mit mir

 

4. Strophe

Oh, je, je, je, ich bin ein einsamer Zocker

Und zocke jede Nacht

Baby, ich kann nicht verweilen

Leg mich auf den Rücken und mach einen Stich

Leg mich auf den Rücken und mach einen Stich mit mir“

Ich denke, dass meine Übersetzung unverfälscht und trotzdem „jugendfrei“ rübergekommen ist? Wenn sie Euch nicht gefällt, besonders dem Ingolf, dann teilt mir dies ruhig per Kommentar mit.

Nachstehend noch ein kleines Bonbon dazu, nämlich einen Video-Link der THE ROLLING STONES mit TUMBLIN DICE im Rahmen der VOODOO – LOUNGE – WORLD zeigt. Wünsche Euch nach dem Anklicken des Links viel Spaß beim Hören und Betrachten und verbleibe

mit stoned Grüßen Euer Manni Engelhardt –Club-Manager-:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu TUMBLING DICE oder MACHE EINEN STICH MIT MIR!

  1. Pingback: April 1972: Die Rolling Stones veröffentlichen vor 43 Jahren die Single “TUMBLING DICE”! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  2. Daniel Neubert sagt:

    Ja, ist nicht immer so einfach, das weiß hoffentlich jeder! Es ist Dir gelungen!
    Ist so eh am besten, „frei-Schnauze“ zu übersetzen!
    Hach, was würden wir ohne diese Band machen?!
    Die Platten von (ca.!) 1967-1973 (also bis Exile, bzw. bis Goat-Head Soup), die Cover, die Open Tunings von Keith, seine Gitarren, es ist einfach eine geile Band!

    Danke für die ganze Arbeit, die ihr/ du euch/ Dir machst!
    LG
    Daniel Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.