1964: Die erste EP

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

Anfang des Jahres 2012 hatten wir einen Artikel über die Herausgabe der LP „ROLLING STONES No. 2“ geschrieben, wie Ihr durch einen Klick auf den nachstehenden Link unschwer aufrufen könnt: http://www.stones-club-aachen.de/2012/01/30/heute-vor-47-jahren-rolling-stones-no-2/

Heute nun wollen wir noch in das Jahr 1964 zurückgehen, nämlich in den Januar vor 49 Jahren, wo die allerbeste, allergrößte und dienstälteste Rockband aller Zeiten ihre erste EP unter dem Titel „THE ROLLING STONES“ herausbrachte.

Diese Veröffentlichung erfolgte mehr als drei Monate vor der Herausgabe der ersten LP unter dem Titel „THE ROLLING STONES“ auf die wir allerdings im April 2013 näher eingehen werden.

Die Stones hatten ja ihre Bandbezeichnung mehrmals gleichermaßen als Titel für ihre Scheiben genutzt. Nun, es sei, wie es sei, die erste Scheibe unter dem Bandnamen war diese EP, die es lohnt, dass wir hier und heute sie in Memoriam eingehen. Nachstehend wie immer einige Daten und Fakten:

EP, Decca Records DFE 8560
Studio: Kingway Studios, London
Produzent: Eric Easton/Impact Sound
Veröffentlicht: Großbritannien

Songs: Bye bye Johnny (2:10) / Money (2:32) / You better move on (2:37) / Poison ivy (2:16).

Dies war die erste EP der Rolling Stones. Es handelte sich hier in keiner Weise um eine Auskoppelung von Songs eines bereits veröffentlichten Albums. Alle Songs beinhalteten neu eingespieltes Material. Allerdings handelte es sich um Coverversionen, wobei „Poison Ivy“ als zweite Single der Stones geplant war (B-Seite „Fortune teller“). Diese Single war allerdings von Decca Records zurückgehalten worden. Die beste Platzierung dieser EP war Platz 15 in Großbritannien. Diese EP für mich erst im Februar 1964 erhältlich. Habe Euch den nachstehenden Link mit posten lassen, der Euch nach dem Anklicken auf den Song „Bye Bye Johnny“ führt (Stones live in USA):

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Hören und Betrachten. Mit stoned Grüßen

Euer Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.