Weitere Berichterstattung zum Rock-and-Roll-Circus (Teil 2)

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Club-Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie Ihr der SONDER-NEWS-AUSGABE zur 2. Neuauflage unseres „ROCK AND ROLL – CIRCUS / BEATLES MEET STONES“, die wir gestern rundgemailt und anschließend direkt auf unsere Homepage gepostet haben, entnehmen könnt, sind etliche positive erste Reaktionen bei uns eingetroffen.

Am heutigen Morgen erreichten uns per E-Mail weitere positive Kritiken, die wir Euch nachstehend in Ergänzung zu den ersten Reaktionen zur Kenntnis bringen wollen. Mit stoned Grüßen und nochmaligem Dank an unser hochverehrtes Zirkuspublikum und an alle Akteurinnen und Akteuren

Euer Manni Engelhardt -Club-Manager-.

 

Mary und Thommy vom Siegener Rockmuseum: „Herzlichen Glückwunsch, Manni, zu einem offensichtlich ja wieder hervorragend gelungenen Abend!“
Martin und Carina: „Hallo Manni, so schön kann es in der Hölle sein – klasse Bands, tolle Musik und die Stickys – so gut, wie vdas Original. Das einzige, was – zumindest einige gestört hat, war die helle Beleuchtung. Aber hierfür hat es vielleicht andere Gründe gegeben. Falls wir Zeit haben und dann noch Karten bekommen, werden wir im Februar auch wieder dabei sei. Nochmals Danke für die Ausrichtung der Organisation.“

Anmerkung zum Licht: Die hellen Wandleuchten sind von der Feuerpolizei vorgeschriebene Notleuchten, die weder Peter Kappertz noch ich als verantwortlicher Club-Manager löschen darf, und das ist aus Sicherheitsgründen auch gut so; denn die LOVE-PARADE-Veranstaltung in Duisburg hat wohl gezeigt, das Sicherheit in jedem Falle Vorrang haben muss. Da sind wir für unser hochverehrtes Publikum in der Pflicht!

Für das Event am 16. Februar 2013 (3. HOTA-BALL mit „AC-REWIND“ und „STICKY FINGERS“) gibt es nur noch ca. 100 Tickets. Also muss man mit der Ticket-Order tunlichst noch vor Weihnachten schnell sein. Manni Engelhardt -Club-Manager-

Heinz-Peter Cormann: „Berlin grüßt Aachen und gratuliert Euch als der größte unkommerzielle Stones-Club zum vollen Erfolg mit Eurem II. Rock ´n´ Roll – Circus! Vielleicht holt Ihr Euch ja auch mal die „STARFUCKER“ in Eure Hölle?“

Veronika Perlau: „Manni, Du bist klasse und Deine Events für kleines Geld sind nicht mehr zu toppen. Das Ihr eine so tolle clubeigene Band habt, wusste ich bis dato nur aus Zeitung und RTL-Fernsehen. Die Band direkt zu erleben war für mich neben den weiteren tollen Auftritten der Beatles und der Stones die helle Freude.“

Klaus-Dieter Friedel: „Manni, mache weiter so! Immer weiter und weiter; denn nichts schöneres als diese Hölle zu erleben kann es für mich noch geben!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Weitere Berichterstattung zum Rock-and-Roll-Circus (Teil 2)

  1. Werner Gorressen sagt:

    Liebe Fans der Zirkusgemeinde in der Kappertzhölle,
    für mich war es ein tolles und unvergessliches Erlebnis,für euch mit zwei hochkarätigen Bands wie Sticky Fingers und Get Back im „Fegefeuer der Kappertzhölle “ aufspielen zu können.Ich habe die beiden Bands schon mehrfach gesehen und bin immer wieder begeistert. Auf ein Wiedersehen im Bürgerhaus Stolberg-Büsbach am 16.Februar 2013,wo wir wieder mit den grossartigen Sticky Fingers für euch spielen werden,freue ich mich jetzt schon ganz besonders.
    Mit lieben Grrrüßen
    Werner von AC-Rewind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.