„Sad Day“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freunde und Freunde unserer Club-Homepage,

am Sonntag, dem 29. April 2011, also einen Tag vor unserem „AC-REWIND“-Benefizkonzert im „BRANDER BISTRO“, sind es auf den Tag genau 39 Jahre her (29. April 1973), dass die allerbeste, allergrößte und dienstälteste Rockband aller Zeiten die Single „SAD DAY“ auf den Musikmarkt brachten.

Hier einige Daten und Fakten dazu:

Single: „SAD DAY“ (3:01) mit der B-Seite „YOU CAN´T ALWAYS GET WHAT YOU WANT“ (5:02)
Teldec/Decca DL 25576
Studio: RCA Studios, Los Angeles, Olympic Studios, London
Produzent: Andrew Oldham, Jimmy Miller
Veröffentlicht: GB und Deutschland.

Der Witz an der Sache war und ist, dass es sich hier um zwei ehemalige B-Seiten handelt, die nunmehr vereinigt eine „neue“ Single ergaben. Entgegen einiger falscher Quellenangaben sei darauf verwiesen, dass „SAD DAY“ am 04. Februar 1966 als B-Seite der Single „19TH NERVOUS BREAK DOWN“ veröffentlicht worden ist (Quelle: „IT´S ONLY ROCK ´N´ ROLL – THE ROLLING STONES – DATEN UND FAKTEN“ von Andre´ Hagedorn).

Auch der Klick auf den nachstehenden Link, der den kompletten Text der Scheibe auf Englisch ausweist, führt lediglich als Erstveröffentlichung der Single „SAD DAY“ als B-Seite „Februar 1966“ aus. Trotzdem wünschen ich Euch viel Spaß beim Lesen. Für alle diejenigen, die ein deutsche Übersetzung des Textes vorziehen, habe ich mir erlaubt, den Text auch in das Deutsche frei interpretiert zu übersetzen. http://www.keno.org/stones_lyrics/Saday.htm

FREIE ÜBERSETZUNG VON MANNI ENGELHARDT

„TRAURIGER TAG

1. Strophe

Heute Morgen weckt mich jemand
Ich zünde mir eine Zigarette an
Musste gähnen, kam nur langsam zu mir
Dann war es mir, als hätte ich etwas geträumt
Ich wusste jedoch nicht, was ich geträumt hatte
Und deine Worte klangen noch nach
Ein böser Traum, er wollte mir nicht mehr aus dem Kopf gehen
Das war ein trauriger Tag, ein schlechter Tag

2. Strophe

Also rief ich bei Dir an
Deine Freundin am Apparat sagte: ´Sie ist nicht da´
Ich sagte ihr, wo ich zu erreichen war
Und dass du mich dort anrufen möchtest
Dann schaute ich in den Briefkasten
Eigentlich erwartete ich noch nicht einmal eine Rechnung
Da war allerdings ein Brief, der fing an mit ´Lieber …´
Und nach dem Lesen war ich in Tränen aufgelöst
Das war ein trauriger Tag, ein schlechter Tag

3. Strophe

Es gab Zeiten, wo wir Streit hatten
Aber dann haben wir uns auch wieder vertragen
Es gab Zeiten, da wollte ich dich verlassen
Aber du hast geschrien, dass ich nicht weggehen soll
Eines werde ich nie verstehen
Auf dieser Welt, und das sind Frauen
Immer wieder lese ich, was du geschrieben hast
Es hat sich in meinem Kopf wie ein böser Traum festgesetzt
Das war ein trauriger Tag, ein schlechter Tag

4. Strophe

Oh, und was für ein trauriger Tag, was ´n trauriger Tag
Es war ein trauriger Tag, ein trauriger Tag
Es war ein schlechter Tag, ein trauriger Tag, ein schlechter Tag
Wenn es etwas Schlimmes auf dieser Welt gibt
Was ich nicht begreifen kann, dann Frauen
Das war ein trauriger, trauriger Tag
Ein trauriger Tag war das“

In der Hoffnung, dass mir die freie Übersetzung für Euch wohlgelungen ist,
verbleibe ich mit stoned Grüßen Euer

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.