Dirty Work

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

nunmehr ist es 26 Jahre her, dass Anfang März 1986 die „Unvollendete“ der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rock-Band aller Zeiten und des Universums auf den Musikmarkt kam.

Ja, liebe Freundinnen und Freunde, wir wissen alle Bescheid; denn es handelte sich um die LP „DIRTY WORK“, ein unbedingtes MUSS für uns!

Hier wieder einige Daten und Fakten zur Scheibe:

LP, Rolling Stones Records CBS 40250 (USA)
CBS 86321 (Europa)
Studio: Pathe Marconi Studios, Paris, Right Track Studios und R.P.M. Studios, New York
Produzent: The Glimmer Twins und Steve Lillwhite
Veröffentlicht: USA, GB und Deutschland

Gastmusiker: Bobby Womack, Jimmy Page, Patti Scialfa, Tom Waits, Chuck Leavell, Ian Stewart, Dolette Mc Donald, Jimmy Cliff, Janis Pendarvis

Songs: One hit -tot he body- (4:43)/Fight (3:08)/Harlem shuffle (3:24)/Hold back (3:53)/Too rude (3:18)/Winning ugly (4:30)/Back to zero (4:12)/Dirty work (3:53)/Had it with you (3:18)/Sleep tonight (5:09).

Diese LP kann auch als Debut – Album der ROLLING STONES auf CBS gewertet werden und gleichzeitig als das erste Album seit 1983. Keith Richards war hier tonangebend; denn Mick Jagger fehlte nachweisbar häufig bei den Aufnahmen im Studio. Die meisten Songs klingen etwas schroff und gewollt unfertig, deswegen auch der Titel unter den „Waschechten“ die „Unvollendete“! Das durch Keith Richards gesungene „Sleep tonight“ ist mein Lieblingssong, den Ihr bei einem Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und anhören könnt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Hören und Betrachten und verbleibe mit stoned Grüßen

Euer Manni Engelhardt -Club-Manager

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dirty Work

  1. Pingback: MAI 1986: “ONE HIT (TO THE BODY)” | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  2. Pingback: März 1986: Die Stones bringen die Maxi-Single “HARLEM SHUFFLE” (6:35) auf den Markt! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.