USA-Tour der Stones 1969

Liebe Rolling Stones – Fans, liebe Clubmitglieder,

das gab es nur 1969, das eine USA—TOUR der allergrößten, allerbesten und heute dienstältesten Rock-Band aller Zeiten in Großbritannien endete.

THE ROLLING STONES waren vom 07. November 1969 bis zum 21. Dezember 1969 auf USA-TOUR. Bei dieser legendären Tour traten im Vorprogramm (wechselnd) folgende Künstler auf:

Ike & Tina Turner, B.B. King, Terry Reid und Chuck Berry.

Diese legändere Tour führte die Stones durch 9 Staaten der USA, und endete mit zwei Auftritten in London (Großbritannien). Es waren jeweils kurze Auftritte, wenn man sich die auf dieser USA-Tour jeweils gespielten Songs betrachtet:

Jumpin´ Jack flash / Carol / Sympathy for the devil / Stray cat blues / Love in vain / Under my thumb / Brown sugar / Midnight rambler / Live with me / Gimme shelter / Little queenie / Satisfaction / Honky tonk women / Street fighting man.

Eingebettet in diese USA-Tourne lag ja das legendäre Konzert von Altamont am 06. Dezember 1969, über das wir ausführlich schon berichtet haben (http://www.stones-club-aachen.de/2011/12/05/am-06-dezember-2011-ist-das-legendare-stones-konzert-in-altamont-ca-22-jahre-her/) . Lasst Euch nicht durch die „22 Jahre“ in diesem Link irritieren. Das Konzert ist und bleibt 42 Jahre her!!! Hier waren ausnahmslos andere Künstler im Vorprogramm, als bei den übrigen Konzerten. Am morgigen Tage, den 14. Dezember 2011 fand dann das berühmte Doppelkonzert im London-Saville-Theatre (2 Shows an einem Tag) der ROLLING STONES statt, die beide komplett ausverkauft waren! Der nachstehende Link führt Euch nach dem Anklicken in das London-Saville-Theatre.

http://www.london60sweek.co.uk/timeline1969.html

Hier wurde dann das Ende der USA-TOUR 1969 eingeläutet. Die Tour endete aber allerdings erst 3 Tage vor Weihnachten 1969, nämlich am 21. Dezember 1969 im ausverkauften London-Lyceum-Ballroom. Wir haben Euch zwei wunderbare Fotos über diese Abschlusskonzerte aus Dezember 1969 nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet. Dies nicht zuletzt deshalb, damit die Erinnerungen an dieses Kuriosum (Abschluss der USA-Tour in Europa!) wieder aufgefrischt werden.

Mit stoned Grüßen Euer
Manni –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu USA-Tour der Stones 1969

  1. Pingback: April 1971 & Live in Oakland 1969 | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

  2. Pingback: April 1971: THE ROLLING STONES bringen die Single “BROWN SUGAR” auf den Markt! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.