Gratulation zum Bambi!

Guten Morgen Leines, guten Morgen liebe Rocker gegen Krebs,

das Präsidium des Rolling Stones – Club – AC/Stolberg gratuliert Euch allen recht herzlich zu Eurem BAMBI, der am gestrigen Abend stellvertretend für Euch alle an Leines überreicht worden ist.

Wir sind Deiner Empfehlung, lieber Leines, gefolgt, und haben uns als Präsidium des Rolling Stones – Club die komplette Sendung im Fernsehen angeschaut.

Aber auch den entsprechenden Zeitungsartikel, der am gestrigen Morgen in den Aachener Zeitungen zu lesen stand, haben wir unsere Aufmerksamkeit geschenkt. Und wie Ihr sehen könnt, haben wir ihn in diese E-Mail per Link zum Anklicken für alle einmontiert.

http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/1866073?_link=&skip=&_g=Ein-Bambi-fuer-die-Aachener-Hazienda-Arche-Noah.html

Dies haben wir aus zwei Gründen getan:

  1. Wir wollen den Vorsitzenden des FERNWEH PARKS und der SIGNS OF FAME in Hof (www.fernweh-park.de) auf Euch und Eure sozialen Taten aufmerksam machen. Klaus Beer ist ein persönlicher Freund des Unterzeichners. Er wird vom Unterzeichner gebeten, anlässlich des „HOTA – BALL“ 2012, den wir am 25. Februar 2012 mit der allerbesten Rolling Stones – Tribut – Band im BENELUX-Raum, der Niederländischen „THE TUMBLIN´ DICE“ (Support Act die Band „BOTTELNECK“) (http://www.stones-club-aachen.de/2011/10/28/hota-ball/) durchführen werden, Euch ob Eurer Verdienste in die SIGN OF FAME aufzunehmen.
  2. Wir werden diese E-Mail auf unsere Club-Homepage einstellen, wo dann die Besucherinnen und Besucher unserer Homepage per Klick den Zeitungsartikel aufrufen können.

Ferner möchten wir nach Möglichkeit erreichen, dass noch mehr Menschen auf Euer absolut Soziales Projekt aufmerksam werden, um Euch ideell und auch finanziell unterstützen zu können. Deswegen haben wir auch Eure Internetadresse (www.hacienda-arche-noah.de) bei uns als Dauerlink sowohl auf unsere Club-Homepage als auch auf unsere Gewerkschafter/Innen-AK-Homepage setzen lassen.

Teilt uns doch bitte mit, ob Ihr für eine Aufnahme in die SIGNS OF FAME, wo hochkarätige Prominente aus Politik, Kultur, Sport, Soziales etc. pp. bereit seid, damit der Unterzeichner an Klaus Beer herantreten kann. Wir sind der Meinung, dass Ihr genauso wie Prominente, sei es zum Beispiel der Dalai Lama oder Arnold Schwarzenegger u.v.a.m., in die SIGNS OF FAME gehört. Lieber Leines, liebe Rocker, macht weiter so und haltet uns über Eure Aktivitäten auf dem Laufenden.

Für das Präsidium mit stoned Grüßen
Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.