Vor 46 Jahren kam die Single „Get Off of My Cloud“ in den Billboard-Pop-Hit auf Platz 1!

Liebe Stonerinnen und Stoner,

heute, den 10. November 2011, vor 46 Jahren kam die Single „Get Off of My Cloud“ in den Billboard-Pop-Hit auf Platz 1!

Damit benötigte die Nachfolgescheibe von „Satisfaction“ ganze zwei Wochen nach ihrem Erscheinen auf den Platz 1 der Charts zu kommen! Es war wieder ein Riesenwahnsinns-Erfolg der allerbesten, allergrößten und heute dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums!

Hier einige Daten und Fakten zu „Get Off of My Cloud“:

20. September 1965 erschien die Single (2:52) mit der B-Seite „I`m Free“ (2 : 17) in USA und Deutschland.

London Records 9792 (USA)
Teldec/Decca DL 25205 (Deutschland)
Studio: RCA Studios, Los Angeles
Produzent: Andrew Oldham.

In den USA benötigte die Scheibe 3 Wochen bis zum Platz 1 der Charts!

22. Oktober 1965 erschien die Single (2:52) mit der B-Seite „The Singer Not the Song (2:22) in Großbritannien.

Single, Decca Records F 12263
Studio: RCA Studios, Los Angeles,
Produzent: Andrew Oldham

Am 24. September 1965 starteten die Rolling Stones jedoch schon ihre Städte-Tour durch Großbritannien in Finsbury Park. Im Vorprogramm spielten u.a. The Spencer Davis Group und The Moody Blues. Dort haben sie allerdings schon vor der Veröffentlichung der Single in Großbritannien „Get Off of My Cloud“ live gespielt.

Das nachstehende Bild zeigt Mick Jagger bei einem dieser Live-Auftritte, wo er den Song in das Mikro „ballerte“!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten des Fotos und verbleibe mit stoned Grüßen

Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Vor 46 Jahren kam die Single „Get Off of My Cloud“ in den Billboard-Pop-Hit auf Platz 1!

  1. Pingback: September 1965: Weiteres Stones-Goldjubiläum mit „GET OFF OF MY CLOUD“ im September 2015! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.