THROUGH THE PAST, DARKLY

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Clubmitglieder,

heute (12. September 2011) ist es genau 42 Jahre her, dass die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten das Album „THROUGH THE PAST, DARKLY“ (BIG HITS VOLUME 2) herausbrachte.

Dieses Album war ein „MUSS“ für alle Stones-Fans. Zu diesem Zeitpunkt befand ich mich als junger Koch auf dem Schiff der „Köln-Düsseldorfer-Rheindampfschifffahrtsgesellschaft“ mit Namen „Deutschland“, wo mir der Barkeeper mit Kose-Namen „Lewis“ diese Scheibe schenkte, die er mir aus GB mitgebracht hatte. Diesen glücklichen Moment in meinem Leben kann ich als Rolling Stones-Fan niemals vergessen.

Dieses Album war in Memoriam für Brian Jones von den Stones zusammengestellt worden. Es enthält eine gute Auswahl von Hits. Unter anderen die erste britische Ausgabe von Sittin´ On The Fence.

Es ist für mich eine Pflicht, dieses Album am heutigen Jahrestag in Erinnerung zu rufen. Diesbezüglich möchte ich nachstehend einige Daten und Fakten dazu nennen:

Decca 6.22156. Erschienen am 12. September 1969

Produziert von Andrew Loog Oldham/The Rolling Stones/Jimmy Miller

Jumpin´Jack Flash/Mother´sLittle Helper/2000 Light Years From Home/Let´s Spend The Night Together/You Better Move On (Alexander)/We Love You/Street Figthin Man/She´s A Rainbow/Ruby Tuesday/Dandelion/Sittin´On The Fence/Honky Tonk Women.

Alle Songs, außer der bezeichneten von Jagger/Richard(s).

Ich habe Euch das Originalcover (schwarz/weiß mit der Aufschrift Decca) und das Re-release Cover, das in Wikipedia zu sehen ist, nachstehend mitposten lassen. Wenn Wikipedia sich auch hier ausnahmsweise einmal nicht im Veröffentlichungsdatum geirrt hat, so hat es auf jeden Fall nicht das Ursprungscover veröffentlicht.

Wünsche Euch allen viel Spaß beim Betrachten.

Herzlichst Euer Manni Engelhardt -Club-Manager-

ttpd

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu THROUGH THE PAST, DARKLY

  1. Frederik sagt:

    Hallo Engelhardt, eigentlich wollte ich zu The Who,doch ich landete bei den Stones.
    Natürlich kenn‘ ich das Album „Durch die dunkle Vergangenheit“-grosse Hits Teil zwei- und was soll ich sagen, sie sind unglaublich gut.
    Besonders die Songs.. „Sitze auf dem Zaun“, „Es ist besser du gehst“,“ Löwenzahn“,
    „Sie ist ein Regenbogen“ & 2000 Lichtjahre von zuhause entfernt“

    • Hallo Frederik,
      besten Dank für Deinen Kommentar, der bei uns sehr gut angekommen ist.
      Mit Deiner Meinung über die Rolling Stones hast Du beim Präsidium des Rolling Stones – Club – Aachen/Stolberg in das „Schwarze“ getroffen.
      Stoned Gruß
      Manni Engelhardt -Club-Manager-

  2. Pingback: 1968: Im Mai erscheint “Jumpin´ Jack flash”!/Im Juni 1968 zeitweilig schon ausverkauft! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.