August 1964

Liebe Stonerinnen und Stoner,

der August des Jahres 1964 , also sage und schreibe vor 47 Jahren, war ein ganz wichtiger Monat in der Karriere der allergrößten, allerbesten und heute dienstältesten Rock-Band aller Zeiten.

Denn vom 1. August 1964 bis zum 21. August 1964 fand die Großbritannien-Tour der Rolling Stones statt, über die die Presse damals im Tenor wie folgt berichtete:

„Totalausverkauf auf allen Plätzen bei der Konzerttournee der Rolling Stones, begleitet von hysterischen Anfällen, Ohnmacht, Krawallen, Festnahmen und Schädelbrüchen.“

Die Stones hatten also zwei Jahre nach ihrer Gründung in GB den totalen öffentlichkeitswirksamen Durchbruch. Dieser Durchbruch fand kein Ende mehr und wird kein Ende mehr finden. Die Tour-Maschine der Rolling Stones ist wieder war und wird bis 2012 heiß werden.

Nachstehend haben wir die seinerzeitige Vorankündigung der Stones im Rahmen der 4TH NATIONAL JAZZ &BLUES-FESTIVAL in Richmond (Freitag, den 07. August 1964) zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme gepostet.

Die Tour stellte sich wie folgt:

01, August 1964: Belfast

03. August 1964: Wittshire

07. August 1964: Richmond (Siehe nachstehende Vorankündigung!)

08. August 1964: Hague

10. August 1964: Manchester

13. August 1964: Isle of Man

18. August 1964: Guernesey

20. August 1964: Guernesey

21. August 1964: St Heller.

Mit stoned Grüßen

Manni Engelhardt -Club-Manager-

richmond

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu August 1964

  1. Pingback: 1. August 1964: Vor 51 Jahren musste das Eröffnungskonzert der Stones zur GB-Tour in Belfast nach drei Songs abgebrochen werden! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.