Fan-Stories

Von: Rosemarie Purpart
Gesendet: Samstag, 30. Juli 2011 10:55
An: ‚Manfred Engelhardt‘
Betreff: Wie ich Rolling Stones – Fan wurde

Hallo lieber Manni,

unlängst hatte ich dir ja versprochen, meine FanStory zu schreiben. Das will ich nachstehend tun.

Mein Alter liegt jenseits von Gut und Böse; und  ich war deshalb ursprünglich nur Fan von BB King  und Muddy Waters, da es die Rolling Stones in meiner Jugendzeit noch nicht gab.

Später habe ich zur Kenntnis genommen, dass die Rolling Stones durch Muddy inspiriert, den R&B spielten. Ich erinnere mich an ein Zusammenspiel zwischen den Rolling Stones und Muddy Waters, wo auch der Song „EL MOCAMBO SIDE“ darin vorkam. Da hatte es bei mir gezündet. Von da an hörte ich BB King, Muddy Waters und die Rolling Stones. Muddy Waters ist ja leider schon verstorben. Aber BB King lebt und tingelt noch. Ich habe deshalb einen youtube-link zu einem Konzertmitschnitt des BB King vom 28. Juni 2011 gelegt, bei dem auch Ron Wood, der ja, wie ich bereits mitgeteilt hatte, mein Favorit bei den Rolling Stones ist, mitspielt. Diesen link kannst du auf eure wundervolle Homepage als Bestandteil meiner FanStory mit veröffentlichen, wenn es dir keine besondere Mühe machen sollte.

Bitte veröffentliche jedoch meine Mailanschrift  nicht mit, da ich keine Mails bekommen möchte. Kommentarkommunikation ist ja über eure Homepage möglich.

Herzliche und stonige Grüße

Rosemarie (nachstehend der Link zum Mitveröffentlichen)

http://www.youtube.com/watch?v=eFQtABPmdXM&feature=player_embedded#at=454

Dieser Beitrag wurde unter Fan-Stories veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Fan-Stories

  1. Werner sagt:

    Hallo Rosemarie,
    danke für Deinen Beitrag zu „Wie ich Stones-Fan wurde“.Zu meiner Jugendzeit war gerade der British-Blues angesagt.Diese Wurzeln haben bis heute auch meine Musikrichtung geprägt.Aus dem Blues-Topf haben fast alle Rockbands der Geschichte kräftig gelöffelt.B.B.King war da auch eine Schlüsselfigur.
    Gruss Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.