BRIAN JONES WURDE AM 09. JUNI 1969 BEI DEN ROLLING STONES RAUSGEWORFEN!

Auf den Tag genau sind es jetzt 42 Jahre her, dass Brian Jones bei den Stones die „fristlose Kündigung“ erhielt. Der Rauswurf aus der Band erfolgte am Abend des 09. Juni 1969, um es exakt zu sagen.

Stephan Davis beschreibt diesen Rausschmiss in seinem Buch „Die Stones“ im Kapitel „Let it Bleed“ auf Seite 384 wie folgt:

„Mick, Keith und Charlie fuhren zusammen nach Sussex, um auf der Cotchford Farm mit Brian zu reden. Keith: ´ Mick und ich mussten da runterfahren und Brian schlichtweg ins Gesicht sagen:  >Hey, alter Junge, du bist gefeuert<.  Denn es war unmöglich, mit Brian eine Tournee zu machen. Dass er damit gerechnet hatte, erleichterte die Sache. Er war nicht überrascht. Ich glaube sogar, er hat es gar nicht richtig begriffen. Er war schon da oben in der Stratosphäre. Er war in einem   Yeah-Mann-okay-Zustand.“

Mick versuchte den Schock abzumildern, so gut er konnte. Er sagte Brian, sie würden jene Presseerklärung herausbringen, die er sich wünsche. Er könne sagen, dass er die Band verlasse oder dass er diesmal einfach nicht mit auf Tournee gehe, was immer er wolle. Sie boten ihm hunderttausend Pfund auf die Hand und jährlich weitere zwanzigtausend, solange die Stones existierten.

Keith: ´ Wir sagten: >Was willst du sagen? Willst du sagen, das du gegangen bist?< Und er sagte: >Yeah, so machen wir´s. Wir sagen, ich bin gegangen, und wenn ich will, kann ich wieder Zurückkommen.< – >Wir müssen das nämlich wissen, und Mick Taylor spielt jetzt bei uns mit.< Er sagte:  >Ich glaube nicht, dass ich kann. Ich glaube nicht, dass ich noch nach Amerika gehen und die ganze Nacht spielen kann.< ´ Als das Treffen zu Ende war, fuhren die Stones nach London zurück, um >>Honky Tonk Women<< fertig abzumischen. Brain blieb noch eine Weile alleine sitzen, schaute zu, wie sich die Dunkelheit  langsam über seinen Christopher-Robin-Garten legte, und weinte leise vor sich hin.“

Genau so wird es gewesen sein. Ich stelle mir vor, Brian Jones würde noch leben. Dann hätte er immerhin in 42 weiteren Jahren 840.000 Pfund für sein Nichtstun von den Rolling Stones erhalten. Dass sein Abgang bei den Stones eine zwingende Notwendigkeit war, ist für mich und bleibt für mich unumstritten. Diese meine Meinung stelle ich aber auch sehr gerne hier zur Diskussion. Über entsprechende Beiträge (positiv oder negativ) würde ich mich sehr freuen.

Mit stoned Grüßen
Manni Engelhardt –Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu BRIAN JONES WURDE AM 09. JUNI 1969 BEI DEN ROLLING STONES RAUSGEWORFEN!

  1. Pingback: Rolling Stones-Club-Aachen/Stolberg: In Memoriam Brian Jones (+ 03. Juli 1969)! | Rolling Stones Club Aachen / Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.